Wiesn-Wonne! Unser Platz an der Sonne

Sonnencreme auf der Wiesn – das war schon lange nicht mehr nötig. Die Hacker-Biergartenbedienungen Rosi, Gitti und Berna sorgen vor.

München - Die Wiesn-Bierbank wird zur Sonnenliege! 24 Grad, satter Sonnenschein – am Dienstag suchten sich viele Oktoberfestbesucher einen Platz an der Sonne.

So auch die Abiturientinnen Svenja Pistek (19, Bild links) und Anna Schirp­ke (19)  „Das Wetter ist der Hammer!“, schwärmen sie. „Für uns ist das wie verlängerte Sommerferien.“ Heuer ist Petrus wahrlich ein Münchner: So sonnig war’s schon seit Jahren nicht mehr auf der Wiesn – und es soll so toll bleiben!

Rosemarie heißt die Hochdruck-Dame, die uns derzeit so herrlich spätsommerliches Wetter beschert. Auch am Mittwoch erwarten wir 24 Grad. Einen ganz kleinen Einbruch soll es zwar am Donnerstag mit 20 Grad und eventuell ein paar Regentropfen geben, am Freitag wird’s laut Deutscher Wetterdienst aber schon wieder trocken. „Wir erwarten keinen großen Wetterumschwung während der Wiesn“, sagt DWD-Meteorologe Christian Freuer. „Die Temperaturen werden öfter knapp ­unter 20 Grad sinken, aber es bleibt voraussichtlich freundlich.“

Bei schönem Wetter flirtet sich‘s leichter: Die besten Sprüche

Die besten Flirt- und Anmachsprüche

Für einige Schausteller bedeutet die Wonne-Wiesn bares Geld: Am Eisstand von Franco Antonacci zum Beispiel freut man sich über einen Umsatzzuwachs von etwa 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr – das buchstäblich ins Wasser gefallen war. Auch an den Wildwasserrutschen stehen die Wiesn-Besucher Schlange, um sich eine 15 Grad frische Abkühlung zu holen. Wild&Wet-Betreiber Daniel Löwenthal freut sich über rund 15 Prozent mehr Besucher.

Im Biergarten des Hackerzeltes blicken die drei Freundinen Rosi, Gitti und Berna (alle 30) vom Chiemsee immer wieder dankbar zum Himmel. Sie arbeiten heuer zum ersten Mal als Wiesn-Bedienungen. „Wir hatten echt Angst, dass das Wetter schlecht wird“, sagt Berna. „Als Bedienung draußen ist man ja am meisten davon abhängig.“ Und das nicht nur finanziell: „Die Gäste sind bei diesem Wetter alle so gut gelaunt und nett zu uns – wir haben echt ein Riesenglück!“ Das denken sich derzeit wohl auch viele männliche Wiesn-Besucher: Schon lange war die Wiesn nicht mehr so sexy. Die Wiesn-Madln zeigen bei diesen Temperaturen extra viel Haut. Was für eine Wiesn-Wonne!

nba

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Kommentare