Wiesn-Wetter: Die erste Prognose

+
Heuer werden wir zur Wiesn wohl wieder Glück mit dem Wetter haben

München - Wie wird wohl das Wiesn-Wetter heuer? Reicht das luftige Dirndl beim Anstich in elf Tagen? Hier lesen Sie die erste Prognose für das Oktoberfest-Wetter 2011.

Die aktuelle Wetter-Vorhersage

Super-Sommer am ­Wochenende, am Dienstag Schmuddelwetter wie im Herbst – bei diesem Achterbahn-Wetter blicken viele Münchner schon jetzt mit skeptischen Stirnfalten in ihren Kleiderschrank. Wie wird wohl das Wiesn-Wetter heuer? Reicht das luftige Dirndl beim Anstich in elf Tagen? Auch die Raucher fragen sich, ob sie bei der ersten echten rauchfreien Wiesn im Regen stehen müssen …

Karsten Brandt vom Wetterportal donnerwetter.de nimmt eines vorweg: „Die Wiesn wird kein Reinfall. Das Septemberwetter in München ist statistisch gesehen nur ein Mal in acht Jahren so richtig bibberkalt und verregnet. Das wird in diesem Jahr nicht passieren.“ Also keine Glühwein-Wiesn wie 2004 und auch keine Regen-Wiesn wie 2008.

Wie erkennt man einen echten Münchner?

Woran erkennt man einen echten Münchner?

Wie so oft sieht es voraussichtlich so aus, als würden auch diesmal Ausläufer des Azorenhochs unser Wetter bestimmen. Der klassische Altweibersommer!

„Die milde Meeresluft reicht in diesem Fall von den Azoren über Spanien und Frankreich bis zum Voralpenraum hinein – das wird wohl auch heuer öfter passieren“, sagt der Wetterexperte. Aber nicht vergessen: Da nun mal kein Sommer mehr ist, können auch ab uns zu kalte Tiefausläufer aus Skanadinavien herüberziehen, und nachts wird es in jedem Fall ziemlich frisch. „Es kann auch mal neblig werden“, prophezeit Brandt. Ohne Strickjacke geht da also nichts.

Schon für das Anstich-Wochenende sieht es der ersten Donnerwetter-Prognose zufolge gut aus: Am Samstag erwartet der Wetterdienst 20 bis 22 Grad und einen Sonne-Wolken-Mix, die Regenwahrscheinlichkeit liegt demnach bei 30 Prozent. Am ersten Sonntag, beim Trachtenumzug, ist das Wetter etwas unbeständiger. Bei milden 21 Grad und Wolken liegt das Regenrisiko bei 50 Prozent – Schauer also nicht ausgeschlossen. Am Montag und Dienstag soll es nach dem derzeitigen Stand dann aber wieder recht heiter bei ebenfalls knapp über 20 Grad werden. Das sieht doch alles nach weiß-blauer Wiesn-Idylle aus!

nba

Die Besucherzahlen der Wiesn seit 1980

Die Besucherzahlen der Wiesn seit 1980

Anstichwetter seit 2002

Jahr Höchsttemperatur Wetter
18.09.2010 16 Grad heiter
19.09.2009 21 Grad heiter
20.09.2008 12 Grad heiter
22.09.2007 23 Grad sonnig
16.09.2006 22 Grad wolkig
17.09.2005 11 Grad Regen
18.09.2004 23 Grad sonnig
20.09.2003 28 Grad sonnig
21.09.2002 17 Grad bedeckt

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Oktoberfestplakat 2017: Fans durften erstmals mitbestimmen 

Oktoberfestplakat 2017: Fans durften erstmals mitbestimmen 

Oktoberfest-Preise 2017: So viel kostet das Essen in den Festzelten

Oktoberfest-Preise 2017: So viel kostet das Essen in den Festzelten

Abzocke! Hotels zum Oktoberfest bis zu 160 Prozent teurer

Abzocke! Hotels zum Oktoberfest bis zu 160 Prozent teurer

Oktoberfest 2017: Die Termine zur Wiesn

Oktoberfest 2017: Die Termine zur Wiesn

Kommentare