Wiesn: Die Toiletten stehen schon

München - Nein, o’zapft is noch nicht auf der Theresienwiese, aber zwei Toilettenhäuserl stehen schon - und das, obwohl der Wiesn-Aufbau offiziell erst am 18. Juli beginnt.

Damit das weltgrößte Volksfest am 17. September starten kann, schuften 150 Handwerker auf der Theresienwiese: Zunächst bauen sie die 14 großen Festzelte auf. Ab 16. August folgen die kleineren Betriebe wie Enten- und Hühnerbratereien. Ende August geht der Aufbau der Hochfahrgeschäfte los. Nach und nach kommen dann auch die Schausteller. Kurz bevor es los geht, werkeln rund 800 Menschen auf der Theresienwiese.

So schön war die Wiesn 2010

So schön war die Wiesn 2010

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Stadt verlost Plätze zum Wiesn-Anstich 2017

Stadt verlost Plätze zum Wiesn-Anstich 2017

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Kommentare