Wiesn & Co: Die größten Volksfeste Deutschlands

München - Die Wiesn ist das mit Abstand größte Volksfest Deutschlands. Um den zweiten Platz in der Rangfolge konkurrieren bundesweit mehrere Veranstalter. Wir zeigen die Rangliste:

Ein Überblick zu bedeutenden Volksfesten in Deutschland:

- Bremer Freimarkt: Das Volksfest in der Hansestadt geht in diesem Jahr in die 976. Auflage und ist damit nach eigenen Angaben das älteste in Deutschland. Die Besucherzahl reicht an die Vier-Millionen-Marke. Ursprung des Festes ist die Einführung der Marktgerechtigkeit, die die Veranstaltung eines freien Marktes seit 1035 gewährleistet

- Cannstatter Wasen: Der Cannstatter Wasen in Stuttgart hat im vergangenen Jahr 3,8 Millionen Gäste gezählt. Auf einer Länge von fünf Kilometern präsentieren sich in diesem Jahr vom 23. September bis zum 9. Oktober rund 320 Schausteller, Wirte und Krämermarkthändler. Der Energieverbrauch an den Festtagen entspricht dem einer Kleinstadt mit 35.000 Einwohnern.

Die Besucherzahlen der Wiesn seit 1980

Die Besucherzahlen der Wiesn seit 1980

- Cranger Kirmes: Die elftägige Kirmes in Herne ist das größte Volksfest in Nordrhein-Westfalen. Auf 111.000 Quadratmetern Fläche öffnen rund 500 Schausteller Anfang August ihre Mandel-, Los- und Schießbuden, Biergärten, Karussells und Geisterbahnen. In diesem Jahr lockte die Kirmes 3,6 Millionen Besucher an.

- Hamburger Dom: Das Volksfest in der Hafenstadt öffnet gleich dreimal im Jahr seine Tore - im Frühling, Sommer und Winter. Zu der Sommerauflage kamen in diesem Jahr etwas mehr als drei Millionen Besucher. Wegen der drei Feste und einer Dauer von jeweils rund 30 Tagen sprechen die Veranstalter vom längsten Volksfest Deutschlands.

Wiesn-Besucher-Rätsel: Wer kommt woher?

Wiesn-Besucher-Rätsel: Wer kommt woher?

- Kieler Woche: Das Open-Air-Festival im Sommer erstreckt sich über Land und Wasser und lockt jedes Jahr rund drei Millionen Besucher an. Zur 129. Auflage in diesem Jahr gab es 300 Konzerte. An mehreren Regatten beteiligten sich 4.500 Segler und Surfer aus 56 Nationen. Höhepunkt ist in jedem Jahr die traditionelle Windjammerparade mit rund 100 Schiffen.

Wiesn 2011: Bilder von den ersten Tagen

Wiesn-Impressionen 2011: Nickerchen vorm Zelt und eine wilde Polin, die sich begrapschen lässt

- Gäubodenfest in Straubing: Nach dem Oktoberfest gehört das traditionelle Gäubodenvolksfest mit rund 1,2 Millionen Besucher zu den größten Jahrmärkten in Bayern. 

Auf dem Oktoberfest in München tummeln sich übrigens jedes Jahr mehr als sechs Millionen Besucher.

dapd

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Frauen-Aktivistin erfindet Sex-Überfall auf Wiesn-Heimweg

Frauen-Aktivistin erfindet Sex-Überfall auf Wiesn-Heimweg

Übergriff auf „Sichere Wiesn“-Mitarbeiterin verschwiegen? 

Übergriff auf „Sichere Wiesn“-Mitarbeiterin verschwiegen? 

Bilanz der Straßenreinigung: 90 Tonnen Wiesn-Müll

Bilanz der Straßenreinigung: 90 Tonnen Wiesn-Müll

Wiesn-Wirte-Sprecher hört auf: Wer wird Roiderers Nachfolger?

Wiesn-Wirte-Sprecher hört auf: Wer wird Roiderers Nachfolger?

Kommentare