Wiesn-Endspurt: So werden Sie die Marken los

+
Sogar am Samstag konnte man an den Seiteneingängen noch problemlos in viele Zelte gelangen

München - Der letzte Wiesn-Tag steht vor der Tür und die Voraussetzungen sind ideal: Fantastisches Wetter und auch noch Feiertag. Lesen Sie hier, wo die beste Stimmung ist und wie Sie ihre Marken noch zeitnah loswerden.

Lesen Sie dazu auch:

25 Tipps fürs Wiesn-Wochenende

Warum haben zwei Zelte länger offen?

Die Chancen stehen gut, dass der letzte Wiesn-Tag die Kirsche auf dem Sahnehäubchen wird. Denn der Montag ist ein Feiertag (Tag der Deutschen Einheit) und das Wetter bleibt warm und sonnig. Doch das ist längst nicht alles: Normalerweise wäre die Wiesn an so einem Tag restlos überlaufen, doch der Feiertag gilt nur in Deutschland. Die meisten Touristen haben deshalb längst die Heimreise angetreten und müssen wieder arbeiten. Auch Menschen aus anderen Bundesländern und mit weitem Anfahrtsweg werden den letzten Wiesn-Tag kaum nutzen, da sie am Dienstag ebenfalls wieder arbeiten müssen.

Lageplan: Hier sehen Sie auf einen Blick, wo welches Zelt steht

Das bedeutet, dass den Münchnern das Oktoberfest quasi allein gehören könnte. Die Chancen, einen Platz in einem der Zelte zu bekommen, sind also groß. Ein kleiner Geheimtipp: Am Samstag waren zwar viele Haupteingänge dicht, aber an den Seiteneingängen konnte man auch zu vorgerückter Stunde noch problemlos in die meisten Zelte. Dort war zum Teil nicht einmal Security. Wo die beste Stimmung ist, sehen Sie in der Fotostrecke.

Bayern oder Ballermann: Wiesn-Zelte im Vergleich

Bayern oder Ballermann: Wiesn-Zelte im Vergleich

Lesen Sie dazu auch:

Auszapft is! Wiesn-Helfer-Party im P1

Wer es entweder nicht nochmal zur Theresienwiese schafft oder einfach zu viele Marken übrig hat, sollte die Wiesn-Closing-Party im P1 nicht verpassen. Dort wird am Montagabend ab 22 Uhr das Ende des Oktoberfests noch einmal ordentlich begossen. Praktisch: Die Marken aller Zelte können hier in Bier umgetauscht werden.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Oktoberfestplakat 2017: Fans durften erstmals mitbestimmen 

Oktoberfestplakat 2017: Fans durften erstmals mitbestimmen 

Oktoberfest-Preise 2017: So viel kostet das Essen in den Festzelten

Oktoberfest-Preise 2017: So viel kostet das Essen in den Festzelten

Abzocke! Hotels zum Oktoberfest bis zu 160 Prozent teurer

Abzocke! Hotels zum Oktoberfest bis zu 160 Prozent teurer

Oktoberfest 2017: Die Termine zur Wiesn

Oktoberfest 2017: Die Termine zur Wiesn

Kommentare