22-Jähriger schwer verletzt

Wiesn-Besucher stürzt von Festzelt-Empore

+

München - Auf dem Münchner Oktoberfest ist ein 22-Jähriger von der Empore eines Festzeltes fünf Meter in die Tiefe gestürzt.

Nach Angaben der Feuerwehr vom Sonntag verletzte er sich dabei schwer. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wie es zu dem Unfall am Samstagabend kam, stand zunächst nicht fest.

Alle aktuellen Meldungen von der Wiesn lesen Sie in unserem Oktoberfest-Ticker.

dpa

Lesen Sie auch:

Schulfrei für die Wiesn: Stadtratsfraktion überrascht mit kuriosem Vorschlag

Schulfrei für die Wiesn: Stadtratsfraktion überrascht mit kuriosem Vorschlag

Keine Nazi-Musik auf der Wiesn: Das sagt Münsings Musikkapellen-Chef dazu

Keine Nazi-Musik auf der Wiesn: Das sagt Münsings Musikkapellen-Chef dazu

Freunde über die Pongratz-Trennung: „Man hat schon Spannungen gespürt“

Freunde über die Pongratz-Trennung: „Man hat schon Spannungen gespürt“

„Er hat den Bogen überspannt“ - Ehe-Aus bei Wiesn-Wirtepaar

„Er hat den Bogen überspannt“ - Ehe-Aus bei Wiesn-Wirtepaar

Kommentare