Um 12 geht's los

Blick in alle Zelte: Wer heuer wo anzapft!

+
Um 12 Uhr zapft OB Christian Ude im Schottenhamel die Wiesn an.

München - Um 12 Uhr schwingt OB Ude heute im Schottenhamelzelt den Schlegel. Wer in den anderen Zelten anzapft – hier der tz-Überblick:

Armbrustschützenzelt: Hier zapft Wirt Peter Inselkammer jun. an.

Augustinerzelt: Traditionell übernehmen das hier die Schankkellner.

Bräurosl: Entweder Wirt Georg Heide oder Andreas Steinfatt, Chef von Hacker-Pschorr und Paulaner. Heide: „Das entscheiden wir während der Kutschfahrt.“

Festzelt Tradition (Oide Wiesn): Hier übernimmt Wiesn-Ehrenstadtrat Hermann Memmel.

Fischer Vroni: Die Schankkellner zapfen an.

Hackerzelt: Wirtssohn Thomas Roiderer macht das wieder. Papa Toni ist sicher: „Der is’ Profi!“

Herzkasperlzelt (Oide Wiesn): Hier zapft das Kasperltheater Döblinger an.

Kuriose Fakten zum Oktoberfest

Was machte Einstein auf der Wiesn? Kuriose Fakten zum Oktoberfest

Hippodrom: Das Bier fließt, sobald im Schottenhamel angezapft ist.

Hofbräu: Finanzminister Markus Söder hat keine Zeit. Es übernehmen Hofbräu-Chef Michael Möller oder einer der Wirte, Günter oder Ricky Steinberg.

Käferzelt: Sobald die Böllerschüsse ertönen, läuft auch hier das Bier.

Löwenbräuzelt: Ob es Wirt Wiggerl Hagn auch heuer wieder mit zwei Schlägen schafft?

Ochsenbraterei: Hier werden alle Hähne gleichzeitig aufgedreht.

Schützenfestzelt: Hier zapft wieder eine Hörerin von Radio Arabella an.

Weinzelt: Anzapfen ist hier Frauensache: Heuer ist Wirtsgattin Stephanie Kuffler dran.

Winzerer Fähndl: Das ganze Zelt zählt mit Wirt Peter Pongratz den Countdown runter, dann wird an allen Hähnen aufgedreht.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Oktoberfestplakat 2017: Fans durften erstmals mitbestimmen 

Oktoberfestplakat 2017: Fans durften erstmals mitbestimmen 

Oktoberfest-Preise 2017: So viel kostet das Essen in den Festzelten

Oktoberfest-Preise 2017: So viel kostet das Essen in den Festzelten

Abzocke! Hotels zum Oktoberfest bis zu 160 Prozent teurer

Abzocke! Hotels zum Oktoberfest bis zu 160 Prozent teurer

Oktoberfest 2017: Die Termine zur Wiesn

Oktoberfest 2017: Die Termine zur Wiesn

Kommentare