Um 12 geht's los

Blick in alle Zelte: Wer heuer wo anzapft!

+
Um 12 Uhr zapft OB Christian Ude im Schottenhamel die Wiesn an.

München - Um 12 Uhr schwingt OB Ude heute im Schottenhamelzelt den Schlegel. Wer in den anderen Zelten anzapft – hier der tz-Überblick:

Armbrustschützenzelt: Hier zapft Wirt Peter Inselkammer jun. an.

Augustinerzelt: Traditionell übernehmen das hier die Schankkellner.

Bräurosl: Entweder Wirt Georg Heide oder Andreas Steinfatt, Chef von Hacker-Pschorr und Paulaner. Heide: „Das entscheiden wir während der Kutschfahrt.“

Festzelt Tradition (Oide Wiesn): Hier übernimmt Wiesn-Ehrenstadtrat Hermann Memmel.

Fischer Vroni: Die Schankkellner zapfen an.

Hackerzelt: Wirtssohn Thomas Roiderer macht das wieder. Papa Toni ist sicher: „Der is’ Profi!“

Herzkasperlzelt (Oide Wiesn): Hier zapft das Kasperltheater Döblinger an.

Kuriose Fakten zum Oktoberfest

Was machte Einstein auf der Wiesn? Kuriose Fakten zum Oktoberfest

Hippodrom: Das Bier fließt, sobald im Schottenhamel angezapft ist.

Hofbräu: Finanzminister Markus Söder hat keine Zeit. Es übernehmen Hofbräu-Chef Michael Möller oder einer der Wirte, Günter oder Ricky Steinberg.

Käferzelt: Sobald die Böllerschüsse ertönen, läuft auch hier das Bier.

Löwenbräuzelt: Ob es Wirt Wiggerl Hagn auch heuer wieder mit zwei Schlägen schafft?

Ochsenbraterei: Hier werden alle Hähne gleichzeitig aufgedreht.

Schützenfestzelt: Hier zapft wieder eine Hörerin von Radio Arabella an.

Weinzelt: Anzapfen ist hier Frauensache: Heuer ist Wirtsgattin Stephanie Kuffler dran.

Winzerer Fähndl: Das ganze Zelt zählt mit Wirt Peter Pongratz den Countdown runter, dann wird an allen Hähnen aufgedreht.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

News zum Oktoberfest 2017: Wiesn-Masskrug und Terrorschutz

News zum Oktoberfest 2017: Wiesn-Masskrug und Terrorschutz

Oh nein, bitte nicht! Das sollten Sie nie auf der Wiesn tun

Oh nein, bitte nicht! Das sollten Sie nie auf der Wiesn tun

Sie hassen das Dirndl? Hier sind drei Alternativen

Sie hassen das Dirndl? Hier sind drei Alternativen

Italiener-Wochenende? Nein, heuer wird auf der Wiesn alles anders

Italiener-Wochenende? Nein, heuer wird auf der Wiesn alles anders

Kommentare