Weinzelt: 200 Gläser Weißbier und 100 Hendl zu gewinnen!

+
Mit toller Atmosphäre von außen und von innen, bei Nacht und bei Tag: das Weinzelt

München - Die tz und die Wirte der 14 großen Festzelte laden Sie ein: Jeder Wiesn-Wirt spendiert 100 Liter Bier und 100 Hendlmarken. Am Donnerstag hat die Weinzelt-Wirtefamilie Kuffler die Spendierhosen an.

Die Wirtefamilie stellt sich vor: Roland und Doris Kuffler bewirtschaften das Weinzelt seit 1984 – und feiern heuer 25. Wiesn-Jubiläum. Sohn Stephan (42) ist inzwischen offizieller Weinzelt-Wirt, Sohn Sebastian (33) gehört zur Betriebsleitung vor Ort.

Fakten rund ums Zelt: Das Weinzelt hat 2500 Plätze, davon 580 im Biergarten. In Küche und Service arbeiten 110 Personen.

Mass, Hendl und das beste Schmankerl: Im Weinzelt gibt’s natürlich Wein – und Weißbier von Paulaner. Das Hendl mit Kartoffel-Gurkensalat kostet 14,30 Euro. Beliebt ist auch das Krustenwammerl mit Kartoffelsalat – das gibt’s im Mittagsangebot samt Weißbier für 14,30 Euro.

Das ist der beste Platz im Zelt: Einen phänomenalen Blick über die Wiesn haben Sie beim großen Panoramafenster auf der Galerie.

Auf diese Promis sind wir stolz: Startenor Rolando Villazon, Udo Jürgens, Fritz Wepper, Elmar Wepper, Ottfried Fischer, Mika Häkkinen… Auch Niki Lauda war schon da. Ihm habe ich eine (grüne) Weinzelt-Kappe geschenkt und mit einem Augenzwinkern gesagt: „Ich weiß, dass Sie nur rote Kappen tragen, aber wenigsten kann ich dann erzählen, dass Sie auch eine Weinzelt-Käppy besitzen.“ Ich habe dann schon gestaunt, als er sie mit einem breiten Grinsen angezogen hat.

Mein schönstes Wiesn-Erlebnis: Der Bau des neuen Weinzeltes 2005, bei dem kein Wunsch offen blieb. Ein bisserl schwierig war nur, dass viele Gäste anfangs in die Küche laufen wollten, weil im alten Zelt an dieser Stelle die Toiletten waren.

Diese Musik spielt für Sie: Die Sumpfkröten (11 – 16.30 Uhr), die Blechblosn (17 – 20.30 Uhr) und die Högl Fun Band (21 – 0.30 Uhr).  

Mein Lieblings-Wiesn-Hit: Ich hoffe, dass es heuer Jan Delay mit Oh Jonny in die Wiesn-Charts schafft!

Meine erste „Amtshandlung“: Ich fange am ersten Wiesn-Tag an, wie ein Hamster im Rad durchs Zelt zu laufen und höre erst nach 16 Tagen wieder auf.

Mein persönlicher Tipp: Aufgepasst, liebe Herren: Der Frauenanteil ist bei uns extrem hoch, weil Sekt und Wein bei den Damen sehr beliebt sind.

Das gibt’s Neues: Wir feiern dieses Jahr 25. Wiesn-Jubiläum und haben zwei Mittagsmenüs (3 Gänge à 25 Euro), die von Mo. bis Fr. bis 16 Uhr serviert werden.

Diese Person würde ich gerne begrüßen: Barack Obama! Er dürfte sogar im Zelt rauchen und müsste nicht wie zu Hause heimlich in den Garten des Weißen Hauses gehen.

Das habe ich mich auf der Wiesn noch nicht getraut: Einen Tag freizunehmen… In Badehosen zu kommen… Einen ganzen Abend im Schottenhamel zu feiern…

Der dreisteste Versuch, einen Platz zu bekommen: Am dümmsten haben sich mal zwei Burschen angestellt: Sie haben die Tür unseres Elektro­containers aufgebogen, in der Meinung, dann im Zelt zu stehen. Sie standen allerdings eingesperrt im Container!

Hier können übrige Marken eingelöst werden: Bis 31. Oktober 2009 im Haxnbauer (Sparkassenstraße 6) und im Wirtshaus im Grün Tal (Grüntal 15).

So gewinnen Sie bei unserer Verlosung:

Die Weinzelt-Wirte Doris, Roland und Stephan Kuffler spendieren den tz-Lesern 200 Gläser Weißbier und 100 halbe Hendl. So können Sie Gutscheine für jeweils zwei Personen gewinnen:

Wer gewinnen möchte, ruft diesen Donnerstag (10.9.) die 01378/881031 an und spricht dort das Stichwort Wiesn-Aktion und seine persönlichen Daten (Namen, ­Adresse und Telefonnummer) auf Band. Oder schickt ­eine SMS mit tz win ­Wiesn-Aktion und seinen Daten an die 52020*.

*(legion/ 0,50 Euro/Anruf a.d.dt. Festnetz; ggf. abweichende Preise a. d. Mobilfunknetz)

Hier finden Sie alle Zelte im Überblick

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

CSU im Stadtrat beantragt: U4 zur Wiesn auch bis Laimer Platz

CSU im Stadtrat beantragt: U4 zur Wiesn auch bis Laimer Platz

CSU im Stadtrat beantragt: U4 zur Wiesn auch bis Laimer Platz

Oktoberfest-Plakat: Das Publikum darf mitbestimmen

Oktoberfest-Plakat: Das Publikum darf mitbestimmen
Oktoberfest-Plakat-Wettbewerb: Jetzt mitmachen

Oktoberfest-Plakat-Wettbewerb: Jetzt mitmachen

Oktoberfest-Plakat-Wettbewerb: Jetzt mitmachen

Wiesn-Marken: Er erlebt beim Einlösen unschöne Überraschung

Wiesn-Marken: Er erlebt beim Einlösen unschöne Überraschung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion