Olympia-Looping: Der irre Ritt mit der Helmkamera

Wahnsinn! Fünf Loopings und 5,2 G Belastung in de Vertikalen: Das ist der Olympia-Looping. Hier hautnah zu erleben in unserem Helmkamera-Video. Als kleiner Wiesn-Vorgeschmack...

Noch mehr irre
Helm-Videos:

Alpinabahn

Free Style

Wilde Maus

Play Ball

Höllenblitz

Parkour

Feuer und Eis

Star Flyer

Breakdancer

Fahrt zur Hölle

High Energy

Taumler

Psychodelic

Noch wird auf der Wiesn gebaut - aber hier gibt's schonmal einen rasante Vorgeschmack: Unsere Videoreporter haben sich vor drei Jahren mal mit der Helmkamera in den Olympia-Looping gesetzt. Dieses Video ist das Ergebnis. Und wenn Sie nicht genug kriegen können - wir haben noch mehr, von Höllenblitz bis Alpina-Bahn. Kein Wunder, dass dieses Fahrgeschäft auch für Glamour-Stars unwiderstehlich ist. Selbst Hotelerbin Paris Hilton hat sich fünf Mal kopfüber duch die Luft wirbeln lassen. Der Zug transportiert jedoch auch 20 bis 28 Personen ohne Starallüren. Die Brems-Anlage ist voll automatisch, selbst bei Stromausfall, das ist doch beruhigend. Die maximalen G-Werte sind 5,2 in der vertikalen und +/- 0,5 in der horizontalen Ebene. (G = mal eigenes Körpergewicht). Kleiner Tipp: Wenn Sie sich fragen, wie schnell der Ritt auf diesen Öfen schon wieder vorbei ist - die Länge der Videos verrät's.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Kommentare