Vermisste Sabine: 15 Hinweise, aber keine Spur

+
Sabine P. wurde seit ihrem Besuch auf der Wiesn nicht mehr gesehen.

München - Seit einem Wiesn-Besuch am vergangenen Freitag ist die 24-jährige Sabine spurlos verschwunden. Es gibt zwar einige Hinweise, doch keine heiße Spur von der Münchnerin.

15 Hinweise sind bisher bei der Polizei eingegangen, doch noch haben die Beamten keine Spur von der Münchnerin. Die Ermittler gehen allerdings nicht von einem Gewaltverbrechen aus.

Lesen Sie auch:

Sabine (24) nach Wiesn-Besuch vermisst

Die allein wohnende Sachbearbeiterin meldete sich zuletzt telefonisch am Freitag um 23.30 Uhr bei einem Bekannten und erzählte ihm, sie sei gerade auf dem Heimweg vom Oktoberfest. Sie wolle sich nun ein Taxi zur Heimfahrt nach Ramersdorf suchen, sagte die 24-Jährige. Dort kam sie jedoch offenbar nicht an.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Kommentare