Urlaub als Kellner auf der Wiesn

+
Andi Mehr ist im Urlaub Schankkellner auf der Wiesn

München - Andi Mehr ist ein Münchner Szene-Urgestein. In den beiden letzten Septemberwochen ist seine Heimat die Wiesn. Das Interview.

Mit 19 war Andi Mehr Türsteher im Charly M., später im Sound Cafe, Sugar Shack, danach Betriebsleiter im Dschungel und Tiefenrausch, Geschäftsführer und Mitinhaber des Club 4 auf dem Optimol-Gelände. In den beiden letzten Septemberwochen ist seine Heimat die Wiesn.

Du stammst aus einer Wirte-Dynastie, deine Großeltern betrieben den Schellingsalon. Du bist aber mehr dem Nachtleben verbunden.

Andi Mehr: Ich hatte schon als kleiner Bub eine Diskokugel, eine Lichtorgel und eine überdimensionierte Soundanlage im Zimmer (zum Leidwesen meiner Nachbarn). Somit bin ich meiner Bestimmung gefolgt.

Deinen Urlaub verbringst Du seit Jahren als Schankkellner im Augustinerzelt…

Mehr: Ja, als ich noch als Türsteher arbeitete, rief mich mein Schwager an und fragte mich, ob ich nicht Lust hätte, im Augustiner Biergarten als Schankkellner zu arbeiten. Er würde mir das Ausschenken aus Holzfässern lernen. Das Gespräch ist 20 Jahre her, und das wird meine 21. Wiesn.

Die Bierpreise aus den großen Zelten

Wiesn 2012: Die Bierpreise aus den großen Zelten

Deine Wiesn-Adresse „Augustiner, Schänke 1“ hat schon Konstantin Wecker in seinem Song ,Wieder dahoam‘ besungen. Was ist daran so speziell?

Mehr: Die Schänke 1 im Augustiner Zelt ist und war schon immer was besonderes, weil wir auch die Hausboxen und somit die ganze Prominenz versorgen. Da kommt es sehr oft vor, dass jahrelange prominente Stammgäste zuerst uns persönlich begrüßen, bevor sie zu ihrem Platz gehen, oder sich auch ein Ministerpräsident bei dir für das gut gezapfte Bier mit einem Handschlag bedankt.

Wie viele Fässer zapfst Du an, wie viel schenkst Du zur Wiesn aus?

Mehr: Am Tag sind das zwischen 40 und 65 Fässer an unserer Schänke, das wären dann so ungefähr 750 in 16 Tagen, das macht um die 150 000 Mass Bier, die wir zu zweit ausschenken.

Thomas Oßwald

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte

Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte

Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte
CSU im Stadtrat beantragt: U4 zur Wiesn auch bis Laimer Platz

CSU im Stadtrat beantragt: U4 zur Wiesn auch bis Laimer Platz

CSU im Stadtrat beantragt: U4 zur Wiesn auch bis Laimer Platz

Oktoberfest-Plakat: Das Publikum darf mitbestimmen

Oktoberfest-Plakat: Das Publikum darf mitbestimmen
Oktoberfest-Plakat-Wettbewerb: Jetzt mitmachen

Oktoberfest-Plakat-Wettbewerb: Jetzt mitmachen

Oktoberfest-Plakat-Wettbewerb: Jetzt mitmachen

Kommentare