Trauer um Hermann Haberl: Die letzten Grüße der Münchner Wiesn-Wirte

Wiesn-Wirte Abschied Haberl
1 von 12
Die Münchner Wiesn-Wirte trauern um ihren Kollegen und Wirte-Legende Hermann Haberl (Ochsenbraterei).
Wiesn-Wirte Abschied Haberl
2 von 12
Edi Reinbold (Schützenfestzelt): Ich habe Dir sehr viel zu verdanken. Ich habe damals das Schützenzelt von Dir übernommen – danke, dass Du an mich gedacht hast. Du warst genauso, wie man sich einen bayerischen Wirt vorstellt: verschmitzt und immer gut drauf. Vor 14 Tagen saßen wir noch zusammen. Du wirst uns fehlen.
Wiesn-Wirte Abschied Haberl
3 von 12
Michael Käfer (Käferzelt): Mit Deiner Liebenswürdigkeit, Deinem Charme und Deiner wunderbar spitzbübischen Art hast Du die Herzen Deiner Gäste und Deiner Kollegen erobert. Ganz genauso wirst Du jetzt sicher auch den Himmel erobern.
Wiesn-Wirte Abschied Haberl
4 von 12
Toni Roiderer (Sprecher der Wiesn-Wirte und Wirt vom Hackerzelt): Danke, dass ich Dein Freund sein dufte. Dein Humor, Deine lustigen Geschichten und vor allem Du werden mir sehr fehlen.
Wiesn-Wirte Abschied Haberl
5 von 12
Christian Schottenhamel (Schottenhamel-Festzelt): Du warst ein wunderbarer Mensch, der mir stets in guter Erinnerung bleibt. Ganz besonders werde ich Deine Warmherzigkeit und ehrliche Freundschaft vermissen, die mich mein ganzes Leben lang begleitet hat. Mit Dir ist ein Stück der alten Garde der Wiesn-Wirte von uns gegangen.
Wiesn-Wirte Abschied Haberl
6 von 12
Aus unserem Leben bist Du gegangen, in unseren Herzen bleibst Du bestehen. Danke für Deine Freundschaft. Arabella und Peter Pongratz (Winzerer Fähndl)
Wiesn-Wirte Abschied Haberl
7 von 12
Peter Inselkammer (Armbrustschützenzelt): Ich war immer bei Dir willkommen, habe mich als Gast und Freund immer wohlgefühlt. Bei Dir stand man im Mittelpunkt. Deine herzliche und zurückhaltende Art habe ich sehr bewundert. Mit Dir konnte man immer lachen, Du hast allem etwas Positives abgewonnen.
Wiesn-Wirte Abschied Haberl
8 von 12
Günter Steinberg (Hofbräuzelt): Lieber Hermann, wir müssen uns von Dir verabschieden, die Trauer ist groß. Du warst nicht nur ein vorbildlicher Kollege, Du warst auch nicht nur ein Freund. Du warst ein Mensch, den man einfach ins Herz geschlossen hat. Der Herrgott hat Dich viel zu früh von Deiner Familie und Deinen Freunden weggeholt. Du wirst uns allen fehlen, aber vergessen werden wir Dich nicht, bis wir uns da oben wiedersehen.

Trauer um Hermann Haberl: Die letzten Grüße der Münchner Wiesn-Wirte

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Servus, Oide Wiesn! So war der letzte Tag

Servus, Oide Wiesn! So war der letzte Tag

Darum gibt es auf der Wiesn eine Prinzregenten-Torte

Darum gibt es auf der Wiesn eine Prinzregenten-Torte

Tag 16 auf der Wiesn: So ausgelassen wurde im Schützenfestzelt gefeiert

Tag 16 auf der Wiesn: So ausgelassen wurde im Schützenfestzelt gefeiert

Cyberspace oder XXL Racer: Wo ist der Spaß  am Limit?

Cyberspace oder XXL Racer: Wo ist der Spaß  am Limit?

Kommentare