U-Bahn entgleist unter der Wiesn

München - An der Theresienwiese ist am Donnerstagvormittag eine U-Bahn entgleist. Wie es dazu kam:

Die Achse eines Zuges rutschte auf einer Leerfahrt an einer Weiche von einem Gleis. Die U-Bahn fuhr auf einem Abstellgleis direkt unter der Wiesn. Der Vorfall geschah hinter dem Schottenhamel-Festzelt.

"Es waren keine Fahrgäste beteiligt und es gibt keine Auswirkungen auf den Zugverkehr", sagte MVG-Sprecher Christian Miehling. An der Theresienwiese halten die Linien U4 und U5.

Wie hoch der Schaden ist, ist derzeit noch unklar. Die Feuerwehr ist mit 30 Mann vor Ort.

Die Besucherzahlen der Wiesn seit 1980

Die Besucherzahlen der Wiesn seit 1980

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Kommentare