So sexy war die Trachtennacht

München - Zu den obligatorischen Vorveranstaltungen zur Wiesn gehört die Angermaier-Trachtennacht. Wir zeigen ihnen, wie sexy die Trachten waren, die dort vorgestellt wurden.

Salsa-Rhythmen, bayerischer Breakdance und ein romantischer Tanzauftritt im Sissy-Dirndl. Auf der legendären Trachten-Nacht von Angermaier ging’s heiß her: knallige Lederhosen, Dirndl-BHs und die Trachten-Badehose begeisterten am Donnerstagabend das prominente Publikum im Löwenbräukeller.

Lesen sie auch:

Katharina ist das neue Wiesn-Playmate

Für ihren ersten offiziellen Auftritt brach Katharina Wyrich (24), Wiesn-Playmate 2011, sogar ihren Urlaub ab. Den wilden Wiesn-Auftakt am Stiglmaierplatz ließ sich auch Oktoberfestwirt Christian Schottenhamel nicht entgehen: Mit nur zwei Schlägen zapfte er das erste Fass Wiesnbier an! Dr. Axel Munz, Geschäftsführer von Angermaier, stellte die Trachtentrends vor: lila-schwarze Dirndl mit Sisis Porträt und farbige Lederhosen für die Männer. Die Modefarben reichen von Oliv und Beere bis hin zu Pastelltönen.

Die besten Bilder vom Abend im Löwenbräukeller

So sexy war die Trachtennacht

Gewichtheber Manfred Nerlinger freute sich auf seine Geburtstagsfeier auf der Wiesn. Wie viel Masskrüge er stemmen kann? „Ich hab so ein Drumm Hand, die passt kaum durch den Griff!“ Schlagersänger Gus Backus war begeistert von dem Münchner Flair. Regisseur Joseph Vilsmaier dreht gerade den Film Meineidbauer in Tirol. Aber für die Wiesn hat er einen Tag frei.

D. Dietz

Wiesn 2011: Die Trends von Trachten Angermaier

Wiesn: Die Trends von Trachten Angermaier

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Wiesnwirte rechnen vor: So viel nehmen wir wirklich ein

Wiesnwirte rechnen vor: So viel nehmen wir wirklich ein

Bierpreis-Zoff: Schmid hü, Reiter hott! Wer hat Zügel in der Hand? 

Bierpreis-Zoff: Schmid hü, Reiter hott! Wer hat Zügel in der Hand? 

Bierpreis-Streit eskaliert: Schmid sagt Gespräch mit Wirten ab

Bierpreis-Streit eskaliert: Schmid sagt Gespräch mit Wirten ab

Immer teurer? Die Wahrheit über Bier, Brezn, Streifenkarte und Co.

Immer teurer? Die Wahrheit über Bier, Brezn, Streifenkarte und Co.

Kommentare