Streit im Festzelt

Schweizerin schlägt Mann mit Masskrug nieder

München - Zwei Gruppen von Wiesnbesuchern sind am Montagabend in einem Festzelt in Streit geraten. Da griff eine Schweizerin (24) kurzerhand zum Masskrug und schlug einen Münchner (38) nieder.

Am Montag gegen 21.10 Uhr kam es in einem Festzelt zwischen zwei Personengruppen zu einem Streit. Eine 24-jährige Schweizerin stellte sich zwischen die Gruppen und schlug einem 38-jährigen Münchner einen Maßkrug auf den Kopf.

Der 38-Jährige erlitt eine Platzwunde am linken Jochbein. Die Verletzung musste in einem Krankenhaus ärztlich versorgt werden.

Die 24-jährige Schweizerin wurde nach der Vernehmung wieder entlassen.

mm

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Übergriff auf „Sichere Wiesn“-Mitarbeiterin verschwiegen? 

Übergriff auf „Sichere Wiesn“-Mitarbeiterin verschwiegen? 

Bilanz der Straßenreinigung: 90 Tonnen Wiesn-Müll

Bilanz der Straßenreinigung: 90 Tonnen Wiesn-Müll

Wiesn-Wirte-Sprecher hört auf: Wer wird Roiderers Nachfolger?

Wiesn-Wirte-Sprecher hört auf: Wer wird Roiderers Nachfolger?

„Warum verlagert man die Wiesn nicht vor die Tore der Stadt?“

„Warum verlagert man die Wiesn nicht vor die Tore der Stadt?“

Kommentare