Das wird der Raucher-Balkon des Hippodrom

München - So also sieht er aus, der neue Raucherbalkon des „Hippodrom". Wie berichtet, ist das Wiesn-Festzelt von Sepp Krätz das einzige, das heuer schon einen Raucherbereich hat.

Der Balkon liegt am Rückwärtigen Teil des Zeltes Richtung Theresienhöhe. Krätz hatte das 75 Quadratmeter große Raucher-Refugium schon vor dem Volksentscheid beantragt. Aus statischen Gründen musste der Teil völlig neu gestaltet werden. Laut Stadt ist das Hippodrom damit aber nicht größer geworden.

Schon davor gab‘s beim Hinterausgang einen etwas abgetrennten Bereich mit Tischen - die „Wawi“-Box, in der sich gerne Prominente vom Zelttrubel abschotten. Auch Paris Hilton war auf ihrer Werbetour für Dosen-Prosecco vor vier Jahren durch den Hintereingang geschlüpft. Künftig wird das nicht mehr so heimlich gehen, denn auf dem überdachten Balkon über der Boxe sollen alle Hippodrom-Gäste ein Raucherpäuschen machen dürfen.

Kennen Sie das Oktoberfest? 10 Fakten

Kennen Sie das Oktoberfest? - 10 Fakten

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Kommentare