Wie gut kennen Sie die Wiesn?

+
Wie gut kennen Sie die Wiesn?

München - Wie gut kennen Sie das Oktoberfest, die Wirte und die Historie der Wiesn eigentlich? Im großen Wiesn-Quiz können Sie in 44 Fragen Ihr Wiesn-Wissen testen.

90 Prozent aller Menschen auf der Welt kennen den Begriff "Oktoberfest". Doch wer weiß eigentlich was hinter der Wiesn steckt? Können Sie sich noch erinnern, welcher Münchner Oberbürgermeister sich auf der Wiesn blamierte und warum? In welchem Jahr war es so kalt, dass erstmals Glühwein ausgeschenkt wurde? Nur eine Brauerei schenkt das Bier auf der Wiesn noch aus Holzfässern aus. Welche ist es?

In 44 Fragen, können Sie Ihr Wiesn-Wissen testen. Am Ende der Fotostrecke, finden Sie die Antworten.

Der große Wiesn-Wissenstest

Oktoberfest-Rätsel: Wie gut kennen Sie die Wiesn?

Den peinlichen Auftritt auf der Wiesn, leistete sich im Übrigen der Münchner Oberbürgermeister Erich Kiesl im Jahr 1978. Er vergaß den traditionellen Spruch "O'zapft is" voll und ganz. Ein Jahr später brachte er erneut einen Lacher, als er "O'batzt is" durchs Zelt rief.

Glühwein auf der Wiesn - das ist noch nicht allzu lang her. Im Jahr 2004 war es so kalt, dass die Besucher ca. 3500 Liter Glühwein getrunken haben.

Und die einzige Brauerei, die ihr Bier noch in Holzfässern auf die Wiesn liefert, ist Augustiner.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Kommentare