Architekten wollen Vision umsetzen

Sieht so die Wiesn der Zukunft aus?

+
So könnte eine Dachterrasse auf der Wiesn aussehen.

München - Mehr Platz und gute Aussicht für Besucher: Ein Wiener Architekturbüro hat Dachterrassen für die Festzelte auf der Wiesn entworfen.

So könnte eine Dachterrasse auf der Wiesn aussehen.

Sie sieht ein wenig aus wie ein Schiff mit weiß-blauem Segel: Die Dachterrasse, wie sie sich das Architekturbüro Madame Mohr aus Wien vorstellt, soll Besuchern eine tolle Aussicht bieten. Nach Ansicht der Architekten sollten die Terrassen für die Öffentlichkeit ebenso zugänglich sein wie für Feiern gemietet werden können. Das Dach besteht aus rautenförmigen Luftkissen in weißblau. Schon im kommenden Jahr wollen die kreativen Köpfe eine Terrasse in die Realität umsetzen.

wes

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Bilanz der Straßenreinigung: 90 Tonnen Wiesn-Müll

Bilanz der Straßenreinigung: 90 Tonnen Wiesn-Müll

Wiesn-Wirte-Sprecher hört auf: Wer wird Roiderers Nachfolger?

Wiesn-Wirte-Sprecher hört auf: Wer wird Roiderers Nachfolger?

„Warum verlagert man die Wiesn nicht vor die Tore der Stadt?“

„Warum verlagert man die Wiesn nicht vor die Tore der Stadt?“

Oktoberfest 2017 ist vorbei: So emotional war das Wiesn-Finale

Oktoberfest 2017 ist vorbei: So emotional war das Wiesn-Finale

Kommentare