Sex-Attacke im Wiesnzelt

Befummelt! Österreicherin fällt von Bierbank

München - Als eine Österreicherin (26) am Mittwoch in einem Zelt auf eine Bierbank stieg, griff ein Mann (20) ihr unters Dirndl und befummelte sie im Genitalbereich. Die Frau erschrak derart, dass sie von der Bank stürzte.

Laut Polizei ereignete sich der Vorfall gegen 22 Uhr. Die Österreicherin hatte Glück im Unglück. Als sie nach der Fummel-Attacke von der Bank fiel, wurde sie von einem Begleiter aufgefangen. Der Grabscher wurde an Ort und Stelle vorläufig festgenommen. Gegen ihn wird nun wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage ermittelt.

fro

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Kommentare