Bier- und Hendlmarken übrig?

Wo man Wiesn-Gutscheine noch einlösen kann

+

München - Nicht alle haben ihre Bier- und Hendlmarken bis zum Ende der Wiesn aufgebraucht. Wo und wie lange man die Verzehrgutscheine auch nach dem Oktoberfest noch einlösen kann:

Wiesn-Gutscheine, die auf dem Oktoberfest nicht eingelöst wurden, können noch einige Wochen in den Gaststätten der Festwirte eingelöst werden. Wer also noch Bier- oder Hendlmarken übrig hat, kann die Gelegenheit nutzen, die Wirtshäuser der Wiesn-Wirte kennenzulernen.

Wo und wie lange die Wiesn-Gutscheine noch gelten:

Augustiner: „Augustiner Bräustüberl“, Landsberger Straße 19, München, bis 01.11.2012

Hacker-Festzelt: „Gasthof zum Wildpark“, Tölzer Straße 2, Straßlach, bis 30.11.2012 (nicht an Sonn- und Feiertagen)

Hofbräu-Festzelt: „Hofbräukeller“, Innere Wiener Straße 19, „Harlachinger Jagdschlößl“, Geiselgasteigstraße 153, und in allen „Wienerwald“-Filialen, bis 31.10.2012

Bräurosl: „Heide Volm“, Bahnhofstraße 51, Planegg, bis 25.10.2012 (nicht an Kirchweih)

Löwenbräu Festhalle: „Unionsbräu“, Einsteinstraße 42, bis 15.11.2012

Winzerer Fahndl: „Paulaner am Nockherberg“, Hochstraße 77, und „Grünwalder Einkehr“, Nördliche Münchner Straße 2, Grünwald, bis 31.10.2012

Die Wiesn-Wirte aus den großen Festzelten

Die Könige der Wiesn

Schottenhamel-Festhalle: „Gasthof zur Menterschwaige“, Menterschwaigstraße 4, und Schlosswirtschaft „Schwaige“, Schloss Nymphenburg 30, bis 31.10.2012

Ochsenbraterei: „MichaeliGarten“, Feichtstraße 10, „Zum Flaucher“, Isarauen 8, und „Kugler-Alm“, Linienstraße 93, Oberhaching, bis 30.11.2012 und vom 2. Januar bis 28. Februar 2013

Armbrustschützen-Festzelt: Gaststätte „Ayingers“, Am Platzl 1a, bis 31.10.2012

Schützen Festhalle: „Zum Franziskaner“, Residenzstraße 9, bis 31.10.2012

Weinzelt: „Haxnbauer im Scholastikahaus“, Sparkassenstraße 6, bis 31.10.2012

Hippodrom: „Waldwirtschaft Großhesselohe“, Georg-Kalb-Straße 3, Großhesselohe, und „Andechser am Dom“, Weinstraße 7a, bis 30.11.2012

Käfer's Wiesn-Schänke: „Feinkost Käfer“, Prinzregentenstraße 73, und in allen Käfer-Betrieben bis 31.12.2012

Fischer Vroni: Festzelt auf der Auer Kirchweihdult am Mariahilfplatz und im Restaurant Jagdschlößl, Nymphenburger Straße 162, bis 15.11.2012

Die Könige der Wiesn

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Wiesnwirte rechnen vor: So viel nehmen wir wirklich ein

Wiesnwirte rechnen vor: So viel nehmen wir wirklich ein

Bierpreis-Zoff: Schmid hü, Reiter hott! Wer hat Zügel in der Hand? 

Bierpreis-Zoff: Schmid hü, Reiter hott! Wer hat Zügel in der Hand? 

Bierpreis-Streit eskaliert: Schmid sagt Gespräch mit Wirten ab

Bierpreis-Streit eskaliert: Schmid sagt Gespräch mit Wirten ab

Immer teurer? Die Wahrheit über Bier, Brezn, Streifenkarte und Co.

Immer teurer? Die Wahrheit über Bier, Brezn, Streifenkarte und Co.

Kommentare