Heimspiele von FC Bayern & 1860

Fußball während der Wiesn: Wann es besonders eng wird

+
Viele Fußballfans verbinden den Stadionbesuch mit einem Abstecher auf der Wiesn.

München - Fußball und Wiesn - es gibt wohl kaum größere Publikumsmagneten in München. Wenn beides aufeinander trifft, kann es schon mal eng werden in der bayerischen Hauptstadt. Hier die Termine:

Die Wiesn ist ohnehin immer mehr als gut besucht, doch an Heimspielen des FC Bayern oder der Münchner Löwen strömen ein paar tausend Besucher zusätzlich auf die Theresienwiese. Die Fußballfans feiern im Anschluß an die Bundesliga-Partie entweder auf dem Oktoberfest ihren Sieg oder lenken sich von einer Niederlage ab. Besonders eng wird es zur Wiesn 2012 an vier Tagen:

Heimspiele FC Bayern München und TSV 1860 München während der Wiesn 2012:

Sonntag, 23.09, 13:30: 1860 München - Eintracht Braunschweig

Dienstag, 25.09, 20:00: FC Bayern - VfL Wolfsburg

Samstag, 29.09, 13:00: 1860 München - SV Sandhausen 1916

Samstag, 06.10, 15:30: FC Bayern - 1899 Hoffenheim

Besucher, Bier & Bares: Die Wiesn in Zahlen

Besucher, Bier & Bares: Die Wiesn in Zahlen

An den sogenannten "Wiesn-Spieltagen" gibt es deshalb einiges zu beachten:

- Schon im Stadion wird darauf hingewiesen, dass man ohne Reservierung sehr schlechte Chancen hat, in ein Bierzelt zu kommen. Wer dennoch von der Allianz Arena aus zur Wiesn will, fährt am besten mit der U6 direkt bis zum Goetheplatz oder zur Poccistraße: Von dort aus sind es nur wenige Schritte zum Festgelände und man entgeht der überfüllten Haltestelle an der Theresienwiese.

- Wer schon vorher auf der Wiesn war, sollte wissen, dass an den Stadion-Eingängen nicht jeder Wiesn-Gast problemlos reingelassen wird. Offensichtlich schwer alkoholisierte Fans können trotz gültiger Eintrittskarte abgewiesen werden. 

- Auf den Hirschfänger, das traditionelle Messer in der Seitentasche der Lederhose, sollte man verzichten, um Probleme bei der Einlasskontrolle zu vermeiden.

- Aus diesem Grund sollten auch Damen auf Deo oder Haarspray in der Handtasche verzichten, denn Behälter, die unter Druck stehen sind im Stadion nicht erlaubt.

vh

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Kommentare