Taschendieb auf frischer Tat ertappt

München - Ein Taschendieb hat am Montagabend versucht, einem 62-Jährigen das Handy aus der Hosentasche zu ziehen. Dieser wusste sich jedoch zu helfen.

Am Montagabend hat ein Taschendieb in einem Festzelt versucht, einem 62-Jährigen das Handy aus der Hosentasche zu ziehen. Wie die Polizei berichtet, bemerkte dieser den Diebstahlversuch. Der aus dem Rhein-Neckar-Kreis stammende 62-Jährige konnte den Täter festhalten und ihn mit Hilfe eines Zeugen dem Ordnungsdienst übergeben. Bei dem Taschendieb handelt es sich um einen 22-jährigen Italiener, der in München wohnt.

Die Polizei fand bei ihm schließlich ein Smartphone und weitere Dokumente, die er vermutlich ebenfalls gestohlen hat. Der 22-Jährige wurde festgenommen, die Ermittlungen laufen weiter.

Zwei weitere Taschendiebstähle ereigneten sich am Montag auf dem Oktoberfest. In beiden Fällen wurde der Täter festgenommen.

msa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Lesen Sie auch:

Freunde über die Pongratz-Trennung: „Man hat schon Spannungen gespürt“

Freunde über die Pongratz-Trennung: „Man hat schon Spannungen gespürt“

„Er hat den Bogen überspannt“ - Ehe-Aus bei Wiesn-Wirtepaar

„Er hat den Bogen überspannt“ - Ehe-Aus bei Wiesn-Wirtepaar

„Mei, ich seh’ halt nix“ - Erneute Augen-OP bei Wiesn-Wirt Steinberg

„Mei, ich seh’ halt nix“ - Erneute Augen-OP bei Wiesn-Wirt Steinberg

Nach Rückzug von Roiderer: Neue Wiesnwirte-Sprecher einstimmig gewählt 

Nach Rückzug von Roiderer: Neue Wiesnwirte-Sprecher einstimmig gewählt 

Kommentare