Schwere Körperverletzung hinterm Festzelt

Vier Männer prügeln und treten 28-Jährigen

München - Völlig grundlos aben vier Männer am Samstagabend einen 28-jährigen Mann hinter einem Festzelt zusammengeschlagen. Als er schon am Boden lag, traten die vier Schläger gegen seinen Kopf.

Wie die Polizei mitteilt, haben die vier Männer im Alter zwischen 18 und 22 Jahren am Samstagabend hinter einem Festzelt auf der Theresienweise einen 28-Jährigen attackiert. Sie schlugen auf den Mann ein. Als er schon am Boden lag, traten sie mit Fußgen gegen seinen Kopf. Dabei wurde der Mann leicht am Kopf verletzt. Die vier Tatverdächtigen wurde noch auf dem Wiesngelände vorläufig festgenommen.

lot

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Kommentare