Prächtiger Trachten- und Schützenumzug zur Wiesn

Oktoberfest 2013 Trachtenumzug
1 von 58
In einem der größten Trachtenumzüge der Welt sind am Sonntag rund 9000 Trachtlern, Schützen, Fahnenschwinger und Musikanten zum Oktoberfest gezogen.
Oktoberfest 2013 Trachtenumzug
2 von 58
In einem der größten Trachtenumzüge der Welt sind am Sonntag rund 9000 Trachtlern, Schützen, Fahnenschwinger und Musikanten zum Oktoberfest gezogen.
Oktoberfest 2013 Trachtenumzug
3 von 58
In einem der größten Trachtenumzüge der Welt sind am Sonntag rund 9000 Trachtlern, Schützen, Fahnenschwinger und Musikanten zum Oktoberfest gezogen.
Oktoberfest 2013 Trachtenumzug
4 von 58
In einem der größten Trachtenumzüge der Welt sind am Sonntag rund 9000 Trachtlern, Schützen, Fahnenschwinger und Musikanten zum Oktoberfest gezogen.
Oktoberfest 2013 Trachtenumzug
5 von 58
In einem der größten Trachtenumzüge der Welt sind am Sonntag rund 9000 Trachtlern, Schützen, Fahnenschwinger und Musikanten zum Oktoberfest gezogen.
Oktoberfest 2013 Trachtenumzug
6 von 58
In einem der größten Trachtenumzüge der Welt sind am Sonntag rund 9000 Trachtlern, Schützen, Fahnenschwinger und Musikanten zum Oktoberfest gezogen.
Oktoberfest 2013 Trachtenumzug
7 von 58
In einem der größten Trachtenumzüge der Welt sind am Sonntag rund 9000 Trachtlern, Schützen, Fahnenschwinger und Musikanten zum Oktoberfest gezogen.
Oktoberfest 2013 Trachtenumzug
8 von 58
In einem der größten Trachtenumzüge der Welt sind am Sonntag rund 9000 Trachtlern, Schützen, Fahnenschwinger und Musikanten zum Oktoberfest gezogen.

In einem der größten Trachtenumzüge der Welt sind am Sonntag rund 9000 Trachtlern, Schützen, Fahnenschwinger und Musikanten zum Oktoberfest gezogen.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Wie soll das Wiesn-Plakat 2017 aussehen?

Wie soll das Wiesn-Plakat 2017 aussehen?

Die Wiesn-Plakate seit 1952

Die Wiesn-Plakate seit 1952

Feiertag und Kehraus: Die Bilder vom Wiesn-Finale

Feiertag und Kehraus: Die Bilder vom Wiesn-Finale

Bilder: Der Knaller-Abschluss an der Bavaria

Bilder: Der Knaller-Abschluss an der Bavaria

Kommentare