Acht Tage Promis, Bier und Partystimmung

Halbzeit: Wir zeigen die besten Wiesn-Bilder

+
Ein buntes Potpourri der besten Wiesnbilder

München - An das "Ozapft is" von OB Ude erinnnern sich viele noch, als wäre es erst gestern gewesen. Doch der Ausnahmezustand "Wiesn" dauert nun schon ganze acht Tage. Zur Halbzeit zeigen wir die schönsten Bilder.

Seit acht Tagen wird in München gefeiert, getanzt und getrunken. Nicht nur die Zahl der Bierleichen, sondern auch die der Oktoberfestbesucher ist in diesem Jahr rekordverdächtig, so die Halbzeitbilanz. Die Wiesn steht aber nicht nur für Bier, Tracht und Karusells, sondern auch für Flair und kuriose Menschen. Von letzteren gibt es auf der Wiesn an jeder Ecke mindestens einen: Ob in skurriler Pseudo-Tracht, Barfuss oder mit Dackeln als Begleitschutz - (fast) jeder von ihnen ist zumindest einen Schnappschuss wert.

Halbzeit-Bilanz: Die besten Fotos der ersten Woche

Halbzeit-Bilanz: Die besten Fotos der ersten Woche

Ebenfalls beliebte Fotomodels auf der Wiesn sind natürlich die Promis. Ob Film- und Fernseh- oder Fußballstars, ob A-, B- oder C-Promi - auf dem Oktoberfest gilt das Motto "sehen und gesehen werden". Für all diese Motive zieht tagtäglich eine Horde Fotografen über die Theresienwiese und fängt den ganz normalen Wiesn-Wahnsinn mit der Kamera ein. Wir zeigen zur Halbzeit die besten Bilder der ersten acht Tage.

Schickt uns Eure Schnappschüsse

Ihr habt auch kuriose, lustige oder einfach schöne Schnappschüsse von der Wiesn gemacht? Dann her damit! Unter allen Einsendungen verlosen wir Gutscheine von myposter.de. Hier gibt's alle Infos zu unserer Foto-Aktion.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Der smarte Wiesn-Besucher zahlt die Mass per Handy

Der smarte Wiesn-Besucher zahlt die Mass per Handy

Die Lederhose - je dreckiger, desto schöner?

Die Lederhose - je dreckiger, desto schöner?

Oktoberfestplakat 2017: Fans durften erstmals mitbestimmen 

Oktoberfestplakat 2017: Fans durften erstmals mitbestimmen 

Oktoberfest-Preise 2017: So viel kostet das Essen in den Festzelten

Oktoberfest-Preise 2017: So viel kostet das Essen in den Festzelten

Kommentare