Däne greift Ordner mit Messer an

München - Erst feierte er ausgelassen, dann rastete er aus: Ein 24-jähriger Däne hat am Montagabend Ordner mit einem Messer angegriffen.

Wie die Polizei berichtet, hat der 24-jährige Däne am Montagabend bis Schankschluss in einem Festzelt auf der Theresienwiese ausgelassen gefeiert. Als die Ordner gegen 23.30 Uhr das Zelt räumen wollten, griff der Mann die Ordner mit einem Brotzeitmesser an. Daraufhin wurde der 24-Jährige überwältigt und anschließend der Polizei übergeben.

Der Mann muss sich jetzt vor dem Ermittlungsrichter verantworten.

lot

Rubriklistenbild: © dpa

Lesen Sie auch:

„Mei, ich seh’ halt nix“ - Erneute Augen-OP bei Wiesn-Wirt Steinberg

„Mei, ich seh’ halt nix“ - Erneute Augen-OP bei Wiesn-Wirt Steinberg

Nach Rückzug von Roiderer: Neue Wiesnwirte-Sprecher einstimmig gewählt 

Nach Rückzug von Roiderer: Neue Wiesnwirte-Sprecher einstimmig gewählt 

Frauen-Aktivistin erfindet Sex-Überfall auf Wiesn-Heimweg

Frauen-Aktivistin erfindet Sex-Überfall auf Wiesn-Heimweg

Übergriff auf „Sichere Wiesn“-Mitarbeiterin verschwiegen? 

Übergriff auf „Sichere Wiesn“-Mitarbeiterin verschwiegen? 

Kommentare