Betrunkener klettert auf Dach von Oktoberfest-Zelt

+
Ein Betrunkener ist auf dem Dach des Schottenhamel-Zeltes gelegen.

München - Lebensgefährliche Aktion: Ein Mann (21) lag in knapp vier Metern Höhe auf einem Wiesn-Zelt auf dem Rücken und lies die Beine über die Dachkante herunter hängen. Da rückte die Feuerwehr an.

Die Einsatzkräfte der Oktoberfest-Wache stiegen am Montagabend um 23.46 Uhr mit einer tragbaren Leiter hinauf, sicherten den Mann und führten ihn dann zurück auf den Boden. Angeblich suchte er seine Jacke auf dem Zeltdach.

Bayern oder Ballermann: Wiesn-Zelte im Vergleich

Bayern oder Ballermann: Wiesn-Zelte im Vergleich

mm/tz

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Kommentare