Nur für Einheimische

Stadt verlost Plätze zum Wiesn-Anstich - jetzt Zettel ausfüllen

+
Dieter Reiter beim Wiesn-Anstich 2015. 

Lust beim Wiesn-Anstich 2017 live im Schottenhamel-Festzelt dabei zu sein? Diese einmalige Gelegenheit haben Münchner und Münchnerinnen auch in diesem Jahr. Die Stadt verlost Sitzplätze für die Oktoberfest-Eröffnung.

München - „Willkommen zum Wiesn-Anstich 2017“: Unter diesem Motto verlost die Stadt München in diesem Jahr wieder Sitzplätze für den Oktoberfest-Auftakt im Schottenhamel-Zelt. Dort können Münchner live dabei sein, wenn Oberbürgermeister Dieter Reiter sich als Schankkellner versucht, das erste Bierfass der Wiesn anzapft und damit das größte Volksfest der Welt eröffnet. Zehn mal zwei Sitzplätze an der Zahl gibt es zu ergattern. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden am Eröffnungstag, 16. September, von 11 bis 14 Uhr in die Ratsbox im Schottenhamel-Zelt eingeladen und dürfen sich obendrein ein Wiesn-Bier und -Hendl schmecken lassen.

Teilnahme nur für Münchner

Die Aktion soll vor allem Einheimischen zugute kommen, weshalb nur Personen (ab 18 Jahren), die ihren Hauptwohnsitz in München haben, mitmachen dürfen. Die Teilnahmekarten für die Verlosung gibt es ausschließlich in der Stadtinformation im Rathaus am Marienplatz. Ab 1. Juni können dort die Teilnahmekarten abgeholt, ausgefüllt und abgegeben werden. Teilnahmeschluss ist am Mittwoch, 14. Juni, um 19.30 Uhr. 

Wer zu den glücklichen Gewinnern gehört, wird dann am diesjährigen Stadtgründungsfest am 18. Juni, um 15 Uhr verkündet. Dort wird Wiesn-Stadtrat Otto Seidl live auf der Bühne am Marienplatz die Lose ziehen und die Gewinnerinnen und Gewinner bekannt geben.

Viel Glück, wünschen wir!

Öffnungszeiten Stadtinformation:

Montag bis Freitag von 9.30 bis 19.30 Uhr

Samstag 10 bis 16 Uhr

Unsere wichtigsten Wiesn-Geschichten lest ihr hier auf der Oktoberfest-Themenseite und auf unserer Facebookseite „Oktoberfest“

vh

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Oktoberfest 2017: Das sind die Bierpreise in den Oktoberfestzelten

Oktoberfest 2017: Das sind die Bierpreise in den Oktoberfestzelten

Wirte steigen auf Preisbremse: Wiesn-Mass bleibt unter elf Euro

Wirte steigen auf Preisbremse: Wiesn-Mass bleibt unter elf Euro

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Kommentare