Vierter Tag des Oktoberfests 2016

Wiesn-Ticker: Münchner Pfarrer stellt Brotzeitdieb im Wiesn-Zelt

+
Pfarrer Rainer Maria Schießler hat einen Brotzeit-Dieb im Schottenhamel-Zelt gestellt.

München - Wahrscheinlich diskutiert München auch am vierten Wiesn-Tag über den Besucherschwund und das Wetter. Lesen Sie unseren Ticker vom vierten Tag des Oktoberfests 2016.

Hiermit schließen wir den Wiesn-Ticker vom Dienstag. Am Mittwochmorgen bieten wir Ihnen einen neuen Ticker zum Oktoberfest 2016. Und natürlich gehen wir auch am Donnerstag wieder live für Sie aufs Oktoberfest.

  • Das Oktoberfest 2016 wird bis zum 3. Oktober auf der Theresienwiese veranstaltet. Parallel findet bis zum 25. September das Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) statt.
  • Auch am Montag, dem dritten Tag des Oktoberfests 2016, waren auffallend wenig Gäste in den Zelten. Ein großer Unterschied zu den vergangenen Jahren.
  • Heute, am Familientag auf der Wiesn, soll es wärmer werden, 16 Grad verspricht die Vorhersage. Hier entlang zum Wetterbericht für die kommenden Tage.
  • Es sind erstaunlich wenig Damen im Dirndl unterwegs. Dabei sind die niedrigen Temperaturen kein Grund, in der Tracht zu frieren oder auf sie zu verzichten. Denn mit diesen Tipps machen Frauen ihr Dirndl wetterfest.  

+++ 22:50 Uhr: So, einen hohen Promi-Besuch können wir heute noch vermelden: Hollywood-Regisseur Oliver Stone hat am Dienstag auf der Wiesn gebechert. Im Schlepptau hatte er die Stars Joseph Gordon-Levitt und Shailene Woodley. Und wir haben die Bilder.

+++ 22:20 Uhr: Auf der Wiesn treffen sich Feuerwillige aus der ganzen Welt. Doch wie bereiten sich Australier oder Amerikaner auf das Fest vor? Wir haben uns schlau gemacht.

+++ 21:54 Uhr: Fans des FC Bayern aufgepasst: Am Donnerstag plant Trainer Carlo Ancelotti einen Wiesn-Besuch. Einen Tag nach dem Bundesliga-Spiel gegen Hertha BSC Berlin will Ancelotti mit seinem Trainerstab aufs Oktoberfest gehen.

+++ 21:47 Uhr: Aktuell ist in der Bräurosl richtig viel los. Die Türen sind zwar noch offen, freie Plätze gibts aber kaum welche.

+++ 21:17 Uhr: Neben der Wiesn gibt es heuer wieder das Zentral-Landwirtschaftsfest. Wir haben bereits zusammengefasst, was auf dem ZLF 2016 geboten ist.

+++ 21:08 Uhr: Frisch ist es heute wieder auf der Wiesn: Aktuell werden 12,8 Grad auf der Theresienwiese gemessen.

+++ 20:45 Uhr: Wie blamiert man sich so richtig auf der Wiesn? Damit Sie in kein Fettnäpfchen tappen, haben wir neun Anfänger-Fehler auf dem Oktoberfest zusammengefasst.

+++ 20:15 Uhr: Heuer scheint es auf der Wiesn einen neuen Trend zu geben: Mann und Frau tragen jetzt Giggerl auf dem Kopf. Die haben sogar eine Spezialfunktion.

+++ 19:45 Uhr: Der überregional bekannte Münchner Pfarrer Rainer Maria Schießler, hat in seiner derzeitigen Funktion als Oktoberfest-Bedienung einen Brotzeitdieb gestellt. Der Geistliche hatte im Schottenhamel-Zelt auf einem Tisch ein Vorspeisen-Brett aufgebaut. Daraufhin ging ein 21-Jähriger aus Garmisch-Partenkirchen unverzüglich zum "Geschmackstest". Als er von Pfarrer Schießler zur Rede gestellte Mann aggressiv wurde, wurde die Polizei hinzugezogen.

Oktoberfest 2016: Schausteller klagen über mieses Geschäft 

+++ 19:15 Uhr: Für die Schausteller fielen die ersten Wiesn-Tage komplett ins Wasser. Wegen des Dauerregens wurden zahlreiche Fahrgeschäfte so gut wie gar nicht genutzt. "Die Einnahmen reichen gerade mal für die Bezahlung unserer Angestellten. Verdient haben wir noch keinen Cent", klagt eine Schaustellerin.

+++ 18:58 Uhr: Da schau her! Die Magdalena Neuner war mit Baby-Bauch auf der BMW-Sportlerwiesn. Für sie hieß es heuer: Lebkuchen-Herzerl statt Bier.

+++ 18:33 Uhr: In der Wiesn-Live-Sendung von münchen.tv ist heute übrigens Rodel-Olympiasieger Felix Loch zu Gast. Der war am Nachmittag auch schon auf der BMW-Sportlerwiesn.

+++ 18:03 Uhr: Am späten Dienstagabend kommen mehr Besucher auf die Wiesn als in an den vergangenen Tagen. Auch bei den Fahrgeschäften geht was.

+++ 17:39 Uhr: Viele Wiesn-Besucher konnten am Dienstagnachmittag nicht am Hauptbahnhof aussteigen. Laut Bundespolizei wurde von Passanten gegen 16:45 Uhr ein schwarzer herrenloser Koffer am Mittelbahnsteig des Hauptbahnhofes gemeldet. Die Polizei sperrte daraufhin den Bahnsteigzugang und räumte den S-Bahnhaltepunkt. S-Bahnen fuhren ohne Halt durch. Nachdem ein Sprengstoffsuchhund und Spezialkräfte den Koffer genauer in Augenschein nahmen, konnte Entwarnung gegeben werden. Die Sperrung dauerte bis 17:10 Uhr.

+++ 17:27 Uhr: In einer halben Stunde beginnt wieder die tägliche Wiesn-Live-Sendung von münchen.tv. Bei uns finden Sie den Live-Stream zur Sendung im Hofbräuzelt.

+++ 17:10 Uhr: Wie die Webcam von münchen.tv über der Wirtsbudenstraße zeigt, ist die Wiesn am Dienstagnachmittag gut besucht. Von Hochbetrieb kann allerdings keine Rede sein.

Oktoberfest 2016: Polizei in Ulm schnappt Kinder auf dem Weg zur Wiesn

+++ 16.30 Uhr: Vier Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahren wollten in Ulm auf eigene Faust zum Oktoberfest reisen. Sie kamen aber nicht weit.

+++ 15.55 Uhr: Ein Wiesn-Besuch strengt unseren Körper an. Der Herzschlag steigt kurzfristig auf bis zu 160 Schläge pro Minute, das Gehirn schießt sein ganzes Hormonregister aus Adrenalin, Kortisol und Endorphinen ab. Die Schweißproduktion steigt von dem normalen halben Liter pro Tag auf mehrere Liter an - das alles passiert im Körper von Leistungssportlern bei einem Wettkampf - oder wenn Sie das Dirndl bzw. die Lederhose aus dem Schrank holen und auf die Wiesn gehen! Mit Münchner Medizinern erklärt die tz, was unser Körper auf dem Oktoberfest mitmacht.

+++ 15.45 Uhr: Das städtische Fundbüro (Oetztaler Straße 19) ist an beiden Mittwochen während der Wiesn, also am 21. und 28. September, geschlossen. An diesen Tagen unterstützen die Mitarbeiter die Arbeit im Wiesn-Fundbüro

+++ 15.20 Uhr: Eine Touristin aus den USA (27) ist am ersten Wiesn-Samstag massiv sexuell belästigt worden. Ein 40 Jahre alter Mann griff ihr völlig unvermittelt unter den Rock und in den Intimbereich.

+++ 15.05 Uhr: Die Jugendkampagne von PETA protestiert am kommenden Dienstag von 15 bis 18 Uhr, um nach eigenen Angaben auf das Leid der Tiere aufmerksam zu machen. Eine Aktivistin wird sich als ein Stück Fleisch auf einem übergroßen Teller platzieren.

+++ 14.50 Uhr: Gehen dm, Rossmann und Müller die Regenschirme für Wiesn-Besucher aus? Wer am Dienstag am Hauptbahnhof ausstieg und in der Müller-Filiale unten in der Bahnhofspassage oder im dm an der Arnulfstraße einen Schirm kaufen wollte, wurde sprichwörtlich im Regen stehen gelassen. 

+++ 14.00 Uhr: Schauspielerin Christine Neubauer will sich aus Sorgen um die Sicherheit nicht vom Wiesn-Besuch abhalten lassen. „Der Weg für einen ist bestimmt“, sagte die 54-Jährige der Deutschen Presse-Agentur (dpa). „Wenn für einen Schluss ist, ist Schluss. Man kann es nicht vorhersehen.“ Allerdings räumte Neubauer ein: „Bisschen mulmig ist mir schon.“

+++ 12.45 Uhr: Alkohol macht Birne hohl. Treffender könnte man es wohl kaum über diesen Fall vom Montagabend schreiben. Wie die Polizei mitteilt, ein 25-jähriger betrunkener Deutscher auf eine Einsatzgruppe der Polizei zu und rief laut: "Allah ist groß." Kurz danach imitierte er mit einem "Boom"-Geräusch eine Bombenexplosion. Die Polizisten fanden das weniger lustig und redeten auf ihn ein. Doch der Betrunkene reagierte äußerst aggressiv. Die Folge: Die Polizisten nahmen ihn mit auf die Wache, wo er sich bald beruhigt. Außerdem hat die Polizei einen Mann in Gewahrsam genommen, der trotz Platzverweises nicht gehen wollte. Sie berichtet zudem von einem geschnappten Taschendieb. 

Oktoberfest 2016: Junger Mann klaut Essen

+++ 12.32 Uhr: Mei, da war der Hunger wohl doch a bisserl größer. Ein 21-Jähriger aus Garmisch-Partenkirchen hat am Montagnachmittag etwas vom Brotzeitbrettl des Nachbarstischs stibitzt. Das meldet die Polizei. Anscheinend haben ihn die Speisen optisch so angesprochen, dass er unbedingt probieren musste. Eine Bedienung merkte den Essens-Diebstahl und forderte den Mann auf, die Mahlzeit zu bezahlen.

Er weigerte sich strikt, wurde aggressiv, sodass der Ordnungsdienst ihn ins Büro brachten. Als die Polizei eintraf, zeigte er sich weiter wenig reumütig, sondern beschimpfte die Polizisten. Diese nahmen ihn dann in Gewahrsam.

+++ 12.04 Uhr: „Ich habe noch keine einzige Mass verkauft“, sagt Biergarten-Bedienung Erika. „Aufregen und jammern bringt nichts, man muss das Wetter jetzt einfach weglächeln.“ Gut gesagt. Lassen Sie uns alle aufhören, über das Wetter zu stöhnen. Es soll ja besser werden

Gesehen an der Hackerbrücke.

+++ 11.36 Uhr: An der Hackerbrücke ist "eine kleine Strömung" von Wiesn-Gästen zu beobachten, berichten unsere Wiesn-Reporterinnen. Und sie amüsieren sich über einen Zettel der Polizei München, die ein Radlfahrer entweder nicht glesen, nicht verstanden oder frech ignoriert hat.

+++ 11.15 Uhr: Wer Geld sparen möchte, sollte heute auf die Wiesn gehen, denn es ist Familientag. Bis 18 Uhr zahlen Familien ermäßigte Fahr-, Eintritts- und Imbisspreise. Wir haben für Eltern weitere Ratschläge zusammengefasst.

+++ 11.04 Uhr: Auf Bildschirmen sehen Fahrgäste der Münchner S-Bahn Videos, die Sicherheitsregeln in der Bahn und am Gleis zeigen. Um die volle Aufmerksamkeit zu bekommen, hat sich die S-Bahn München für Comics entschieden.

Oktoberfest 2016: Bauer sucht Frau auf bairisch 

+++ 10.27 Uhr: Wenn sich junge Burschen und g'standene Mannsbilder in ihre schönste Krachlederne schmeißen, fesche Deandl in ihren Dirndln noch fescher daherkommen, das Festbier fließt und tausende Trachtler - mal elegant, mal rustikal - über den Tanzboden wetzen, dann ist wieder Bayerns größte Brautschau. "Die beste Party der Stadt machen wir vom Land", haben die Organisatoren der Landpartie im Festzelt Tradition auf dem Zentrallandwirtschaftsfest (ZLF) versprochen. Jungbauern auf der Pirsch? Die tz war neugierig und hat sich unter die flirtenden Menschen gemischt.

+++ 10.10 Uhr: Im Weinzelt haben sich am Montag Promis getroffen, um mit der Mainstream Media AG, GoldStar TV, Heimat Kanal und Romance TV zu feiern. Auch die Partys im Käferzelt und Schützenfestzelt wurden fortgesetzt. Das sind die besten Wiesn-Promi-Bilder vom Montag

+++ 9.33 Uhr: Zutrauliche Kälber, überschwängliche Ferkel und schlüpfende Küken: Im Tierzelt auf dem Zentral-Landwirtschaftsfest sind alle Tiere vom Bauernhof versammelt. 1000 Grundschulkinder haben die Tiere begeistert auf dem ZLF besucht. 

+++ 9.05 Uhr: Eine TV-Kritikerin der Süddeutschen Zeitung hatte den Auftrag, daheim einen Abend lang nüchtern Wiesn-TV zu schauen. Was sie schreibt, wird den Kollegen von münchen.tv das Herz brechen. Die Autorin behauptet, sie hätte bei jeder Werbeunterbrechung vor Dankbarkeit weinen wollen. Ob ihre Lästerei an manchen Stellen berechtigt ist, beurteilen Sie am besten selbst. Hier sehen Sie den Live-Stream.

Oktoberfest 2016: Instagramer regen sich künstlich über Hummels' Tracht auf

+++ 8.15 Uhr: Cathy Hummels kennt sich mit Mode und Make-up aus, veröffentlicht auf YouTube jeden Donnerstag ein neues "Fashion & Lifestyle"-Video. Doch manche Fans und Kritiker regen sich nun künstlich über ihre Tracht auf, in der sie sich auf Instagram zeigt.

Für das Dirndl bekommt Hummels liebe Komplimente wie "traumhaft schön" und "sehr schick". Sie weiß auch, worauf es beim Dirndl ankommt. Als der Trachtenhersteller Angermaier in München seine Kollektion präsentierte und Cathy Hummels als Model einlud, hatte sie im Interview Dirndl-Tipps gegeben: „Wenn der Rock zu kurz ist und oben auch zu tief ausgeschnitten ist, dann wirkt das Ganze ganz schnell ein bisschen billig. Und das ist nicht der Sinn von Tracht.“ Über ihre aktuelle Schuh- und Taschen-Wahl muss Mats Hummels' Frau allerdings auf Instagram spöttische Kommentare lesen. Userinnen schreiben "OMG (Abkürzung für Oh, my God = Oh, mein Gott), du bist aus München und verschandelst die Tracht so sehr, unglaublich" und "Traditionelle bayerische Tracht ist was anderes. Hast halt keine Ahnung davon...". Ziemlich unfair, oder?

+++ 7.30 Uhr: Manche Beziehungen stehen die Wiesn nicht durch. Sie gehen in die Brüche. Häufiger Grund: Fremdflirten, Fremdküssen oder ein One-Night-Stand und die erbärmliche Entschuldigung „Schatz, es hat mir nichts bedeutet“. Doch das Oktoberfest 2016 ist zu kurz, um es sich mit Beziehungsstress zu verderben. Und trotzdem zoffen sich Paare vor oder nach einem gemeinsamen (oder getrennten) Wiesn-Besuch. Eine Münchner Paartherapeutin erklärt wieso und gibt Tipps für das Oktoberfest 2016.

7.05 Uhr: Glücklich, wer eine Reservierung hat, dem ist sein Tisch auf dem Oktoberfest 2016 sicher. Alle anderen müssen anstehen und hoffen, dass sie noch ins Zelt reinkommen. Ein neuer Messengerdienst will helfen, ein Platzerl zu finden: er heißt Aloisius. Wir testen, ob das funktioniert. Für alle, die nicht lesen wollen: Hier entlang zum Video

Lesen Sie unseren Wiesn-Ticker vom Montag nach. 

Oktoberfest 2016: Öffnungszeiten, Wiesn im TV und Übersichtsseite

Beim Oktoberfest 2016 gibt es erstmals Eingangskontrollen und ein Rucksackverbot. Was Sie mit aufs Festgelände nehmen dürfen, erfahren Sie hier. Was kostet heuer die Mass Bier und welche Öffnungszeiten hat die Wiesn? Hier beantworten wir Ihnen alles, was Sie zum Oktoberfest wissen müssen. Sie schaffen es selbst nicht aufs größte Volksfest der Welt? Kein Problem: Hier läuft die Wiesn im TV und im Stream. Natürlich gibt es auf der Theresienwiese einige Regeln - hier erklären wir Ihnen, was Sie niemals auf dem Oktoberfest tun sollten. Alle News zur Wiesn finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Video: Harry G nennt zehn Dinge, die Sie niemals auf der Wiesn tun sollten

Wer zum ersten Mal auf das Oktoberfest geht, macht Anfänger-Fehler. Manche sind verzeihlich, andere nicht. Und es gibt "Wiederholungstäter". Auf der Wiesn 2016 muss alles anders werden.

Otti Fischer, Jutta Speidel, Stefanie Hertel: So feierten die Promis am Montag

Otti Fischer, Jutta Speidel, Stefanie Hertel: So feierten die Promis am Montag 

Griabige Stimmung im Schützenfestzelt

Griabige Stimmung im Schützenfestzelt

Grafik zeigt die bekanntesten Fahrgeschäfte auf dem Oktoberfest 2016

München-News per WhatsApp gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten aus München direkt über WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Unsere besten Wiesn-Geschichten posten wir auch auf der Facebookseite Oktoberfest.

sah/sap

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Oktoberfest-Plakat-Wettbewerb: Jetzt mitmachen

Oktoberfest-Plakat-Wettbewerb: Jetzt mitmachen

Oktoberfest-Plakat-Wettbewerb: Jetzt mitmachen

Wiesn-Marken: Er erlebt beim Einlösen unschöne Überraschung

Wiesn-Marken: Er erlebt beim Einlösen unschöne Überraschung

Herrmann zufrieden mit Wiesn-Sicherheit

Herrmann zufrieden mit Wiesn-Sicherheit
Wander- und Radwege für Freiham gefordert

Wander- und Radwege für Freiham gefordert

Wander- und Radwege für Freiham gefordert

Kommentare