Weil er nicht ins Festzelt durfte

Mann geht mit Bierflasche auf Zelt-Mitarbeiterin los

Mit einer Bierflasche ist ein Wiesn-Besucher auf eine Zelt-Mitarbeiterin losgegangen.

München - Ein italienischer Tourist ist am Samstagabend mit einer abgebrochenen Bierflasche auf eine Zelt-Mitarbeiterin losgegangen.

Der 53-Jährige hatte zuvor nicht in das Zelt gedurft. Daraufhin zerschlug er eine Bierflasche und ging auf die Frau los. Sicherheitskräfte überwältigten den Mann und übergaben ihn einer Polizeistreife. Er wurde in Haft genommen.

wes

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Kommentare