Schwerer Unfall

Tragisch: Festwagen überrollt Wiesn-Besucher

+
Der Kutscher hatte den Wiesn-Gast übersehen.

München - Ein tragisches Unglück ereignete sich am Dienstag nahe der Theresienwiese: Ein Mann wurde von einer Pferdekutsche überfahren. Er kam mit schweren Verletzungen in eine Klinik. 

Ein Oktoberfest-Besucher ist in München am Dienstagmittag von einer Pferdekutsche überfahren worden. Der 40-Jährige kam schwer verletzt in eine Klinik. Wie die Polizei berichtet, stand der Mann zu nah an dem haltenden Festwagen. 

Beim Anfahren der Kutsche wurde er vom Unterbau des Festwagens erfasst. Nach Polizeiangaben hatte der 57-jährige Kutscher den Mann beim Anfahren übersehen. Als der Kutscher den Unfall bemerkte, hielt er sofort an. Das Unglück ereignete sich nahe der Theresienwiese.

dpa

Oktoberfest 2015: Der Mittwoch im Wiesn-Ticker

Am Mittwoch steht der offizielle Besuch des FC Bayern auf dem Oktoberfest 2015 an. Auch sonst geht es auf der Theresienwiese wieder rund. Alle aktuellen Infos finden Sie im Wiesn-Ticker vom Mittwoch.

Lesen Sie auch:

Freunde über die Pongratz-Trennung: „Man hat schon Spannungen gespürt“

Freunde über die Pongratz-Trennung: „Man hat schon Spannungen gespürt“

„Er hat den Bogen überspannt“ - Ehe-Aus bei Wiesn-Wirtepaar

„Er hat den Bogen überspannt“ - Ehe-Aus bei Wiesn-Wirtepaar

„Mei, ich seh’ halt nix“ - Erneute Augen-OP bei Wiesn-Wirt Steinberg

„Mei, ich seh’ halt nix“ - Erneute Augen-OP bei Wiesn-Wirt Steinberg

Nach Rückzug von Roiderer: Neue Wiesnwirte-Sprecher einstimmig gewählt 

Nach Rückzug von Roiderer: Neue Wiesnwirte-Sprecher einstimmig gewählt 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion