Nachspiel vor dem Landgericht

Wiesn-Schock-Video: Frau beißt Mann Lippe ab

+
Im Video, das ein Gast im Hofbräuzelt gemacht hat, ist zu sehen, wie die Amerikanerin dem Australier ein Stück Lippe abbeißt.

München - Ein brutaler Angriff auf dem Oktoberfest hat jetzt ein Nachspiel vor dem Münchner Landgericht gehabt: Eine Frau hat einem Mann ein Stück Lippe abgebissen. Ein Video kursiert davon im Netz.

Vorgefallen war das Ganze am 27. September, gegen 15.10 Uhr, im Hofbräuzelt. Ein Wiesngast hat die Szene mit seinem Handy zufällig gefilmt. Zu sehen ist das Ganze im Internet auf youtube. Ein schockierender Film.

Begonnen hat das Ganze wohl mit einem harmlosen Streit um eine Kamera. Der kurze Film zeigt ein Gerangel. Plötzlich kommt die 30-Jährige dem 23-Jährigen ganz nahe und zerrt an der Lippe des Australiers. Den Biss zeigt der Film nicht - doch am Ende fehlt dem jungen Mann ein Stück seiner Lippe.

Die US-Amerikanerin wird noch vor Ort von alarmierten Polizisten abgeführt, der Australier kommt ins Krankenhaus. Die Ärzte versuchen, die Unterlippe wieder anzunähen. Beim Alten ist aber noch lange nicht alles.

Am Montag ist die US-Amerikanerin jetzt zu 21 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Kommentare