Verlobte belästigt

Mann schlägt Grabscher mit Masskrug

München - Dieser Grabscher hat seine Lehre gezogen. Weil er die Verlobte eines 25-Jährigen an verschiedenen Stellen anzüglich berührte, schlug der junge Mann mit dem Krug zu.

Weil seine Verlobte von einem 28-jährigen Münchner begrabscht wurde, hat ein 25-Jähriger aus Rheinland-Pfalz zugeschlagen - mit dem Masskrug.

Laut Polizei saß das Pärchen in einem Biergarten auf der Wiesn. Mehrfach wurde die junge Frau von dem Münchner am Po und der Brust begrabscht. Das ließ sich ihr Verlobter nicht gefallen und schlug mit dem Masskrug gegen den Hinterkopf des Mannes.

Der 28-Jährige erlitt einen Platzwunde, die ambulant in einem Krankenhaus behandelt wurde. Gegen den Masskrugschläger wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Kommentare