Wiesn-Aufbau: Jetzt geht's los

+
Ein Gabelstapeler lädt auf der Theresienwiese die ersten Bauteile für ein Bierzelt ab.

München - Jetzt geht’s los! Am kommenden Mittag beginnen die Wiesn-Aufbauarbeiten. Das Tourismusamt als Veranstalter der Wiesn weist darauf hin, dass das Oktoberfest-Gelände während der Aufbauphase als Baustelle gilt.

Lesen Sie auch:

Wiesn: Die Toiletten stehen schon

Das Betreten dieser Baustelle ist Unbefugten aus Sicherheitsgründen verboten. Bis zum Aufbau der Hochfahrgeschäfte voraussichtlich am 22. August gibt es für Fußgänger und Radfahrer eine Nord-Süd-Querung von der Paulskirche bis zur Stielerstraße über die Schaustellerstraße sowie eine West-Ost-Querung hinter dem Käfer-Zelt von der Bavaria-Abfahrt zum Esperantoplatz.

tz

So schön war die Wiesn 2010

So schön war die Wiesn 2010

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Bilanz der Straßenreinigung: 90 Tonnen Wiesn-Müll

Bilanz der Straßenreinigung: 90 Tonnen Wiesn-Müll

Wiesn-Wirte-Sprecher hört auf: Wer wird Roiderers Nachfolger?

Wiesn-Wirte-Sprecher hört auf: Wer wird Roiderers Nachfolger?

„Warum verlagert man die Wiesn nicht vor die Tore der Stadt?“

„Warum verlagert man die Wiesn nicht vor die Tore der Stadt?“

Oktoberfest 2017 ist vorbei: So emotional war das Wiesn-Finale

Oktoberfest 2017 ist vorbei: So emotional war das Wiesn-Finale

Kommentare