Achterbahn mit 115 Sachen

Irrer Rekordversuch von Wiesn-Bedienung

+
Maria (51) vor ihrer Achterbahnfahrt mit zwölf Masskrügen.

München - Im Masskrüge-Schleppen ist Maria kaum zu toppen: 14 Krüge kann sie auf einmal schleppen! Und auch Achterbahnen sind der Wiesn-Bedienung, schon rein aus beruflichen Gründen, nicht fremd.

Warum also nicht beides miteinander verbinden? Die RTL2-Zuschauer können am Mittwochabend verfolgen, wie es die 51-Jährige ins Guinness Buch der Rekorde schaffen will: Die Niederbayerin steigt mit zwölf gefüllten Masskrügen in die Achterbahn – und versucht, während der wilden Fahrt (Höchstgeschwindigkeit: 115 Kilometer pro Stunde) möglichst wenig Wasser zu verlieren.

Das ist nur eine von vielen irren Rekordversuchen, die es ab 20.15 Uhr zu sehen gibt. Die Moderatoren Sonja Zietlow und Micky Beisenherz präsentieren acht neue Folgen von Guinness World Records – Wir holen den Rekord nach Deutschland. Neben Maria versucht in der heutigen Ausgabe auch Sven sein Glück: Der Auszubildende (23) möchte mit viel Geschick aus Toastbrotscheiben einen mindestens 70 Zentimter hohen Turm bauen.

Den offiziellen Wiesn-Krug 2012 gibt es hier in unserem Heimatshop zu kaufen.

tz

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Kommentare