Bierpreise 2011: Alle Preise, alle Zelte

München - Sie sind raus: Die Bierpreise für die Wiesn 2011. In den meisten Großen Zelten kostet die Mass rund 9 Euro. Hier finden Sie einen Überblick, was die Mass wo kostet.

Der Preis für eine Mass Festbier beträgt auf der Wiesn heuer zwischen 8,70 Euro und 9,20 Euro. Damit ist der Preis durchschnittlich 3,68 Prozent höher als im Vorjahr. 2010 reichte die Preisspanne von 8,30 Euro bis 8,90 Euro.

Die Durchschnittspreise der alkoholfreien Getränke betragen pro Liter für Tafelwasser 7 Euro (Vorjahr 6,79 Euro), Spezi 8,21 Euro (Vorjahr 7,90 Euro) und für Limonade 7,77 Euro (Vorjahr 7,65 Euro). Die Getränkepreise werden nicht von der Landeshauptstadt München festgelegt.

Das kostet das Bier in den Großen Wiesn-Zelten

1 Mass Bier 2011 2010 alkoholfreies Bier Weißbier 2011, 1 Liter Weißbier 2010, 1 Liter Limo 1 Liter Spezi, 1 Liter
Armbrustschützen-Festhalle 9,00 8,75 9,00 8,30
Augustiner-Festhalle 8,95 8,70 6,90 6,90
Bräurosl 9,10 8,80 9,10 8,20 8,20
Hacker 9,10 8,80 8,80 8,40 8,40
Hofbräuhaus 8,95 8,80 8,95 8,40 8,40
Käfer Wies'n Schänke 9,10 8,80 9,10 13,60 13,60 7,60 9,40
Hippodrom 9,10 8,80 9,10 10,40 9,90 8,00 8,00
Löwenbräu-Festhalle 9,20 8,85 9,20 8,40
Paulaner-Festhalle 9,10 8,80 9,10 8,80
Schottenhamel 9,20 8,80 9,20 9,00
Schützen-Festhalle 9,20 8,80 9,20 8,00
Ochsenbraterei 8,95 8,75 8,95 8,00 8,00
Fischer-Vroni 9,10 8,90 9,10 7,80 8,20
Weinzelt, Kuffler 14,20 13,80 8,80

Weitere Preise - auch der Reservierungen - finden Sie hier zum Download als JPG-Datei:

----- Tabellen downloaden -----

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Übergriff auf „Sichere Wiesn“-Mitarbeiterin verschwiegen? 

Übergriff auf „Sichere Wiesn“-Mitarbeiterin verschwiegen? 

Bilanz der Straßenreinigung: 90 Tonnen Wiesn-Müll

Bilanz der Straßenreinigung: 90 Tonnen Wiesn-Müll

Wiesn-Wirte-Sprecher hört auf: Wer wird Roiderers Nachfolger?

Wiesn-Wirte-Sprecher hört auf: Wer wird Roiderers Nachfolger?

„Warum verlagert man die Wiesn nicht vor die Tore der Stadt?“

„Warum verlagert man die Wiesn nicht vor die Tore der Stadt?“

Kommentare