Der Anruf in aller Früh

Kufflers Tagebuch, Teil 4

Stephan Kuffler

München - Heute komme ich kaum zum Arbeiten. Radio Gong hat seit vielen Jahren sein gläsernes Sendestudio bei uns in Kufflers Weinzelt und vom ersten Tag an bin ich häufiger Gast auf Sendung.

Meistens war das bei Morning Man Mike Thiel, der heuer nur am Wochenende aus dem Zelt sendet. Aus Gründen, die nur er selbst kennt, kam Mike auf die schlaue Idee, mich in aller Früh zuhause anzurufen. Er will halt ein paar O-Töne, wie es so schön heißt. Dass 7 Uhr am Morgen nicht gerade die beste Zeit ist, um einen Wiesnwirt aus dem Bett zu trommeln, scheint ihm entgangen zu sein. Warum ich deshalb heute kaum zum Arbeiten komme? Weil jedermann im Zelt, Gäste und Mitarbeiter, wissen will, ob diese Anrufe tatsächlich zu so einer unchristlichen Zeit stattfinden. Für eine Antwort bin ich leider zu müde. Schau ma mal, was morgen wieder los ist.

Stephan Kuffler ist Wirt im Weinzelt und schreibt an dieser Stelle täglich über seine Wiesn-Erlebnisse.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Bilanz der Straßenreinigung: 90 Tonnen Wiesn-Müll

Bilanz der Straßenreinigung: 90 Tonnen Wiesn-Müll

Wiesn-Wirte-Sprecher hört auf: Wer wird Roiderers Nachfolger?

Wiesn-Wirte-Sprecher hört auf: Wer wird Roiderers Nachfolger?

„Warum verlagert man die Wiesn nicht vor die Tore der Stadt?“

„Warum verlagert man die Wiesn nicht vor die Tore der Stadt?“

Oktoberfest 2017 ist vorbei: So emotional war das Wiesn-Finale

Oktoberfest 2017 ist vorbei: So emotional war das Wiesn-Finale

Kommentare