Kluftingers Kässpatzen in Kufflers Weinzelt!

+
Wirt Stephan Kuffler (l.) mit den Krimiautoren Volker Klüpfel und Michael Kobr (r.) beim Spätzle-Hobeln.

München - Die original ­Kässpatzen des Allgäuer Kultkomissars Kluftinger gibt’s heuer auch auf der Wiesn. Und zwar in Kufflers Weinzelt!

Alle Infos zum Weinzelt

Allle Festzelte im Überblick

Wirt Stephan Kuffler ist seit der ersten Stunde ein Fan des kauzigen Kommissars, über den es schon sechs Bücher und eine sehr erfolgreiche TV-Verfilmung (Erntedank) gibt. Kuffler hat seit einem ersten Treffen 2009 einen guten Draht zum Kluftinger-Autorenduo Volker Klüpfel und Michael Kobr. Deswegen war’s nur eine Frage der Zeit, bis die Leibspeise des Kommissars Einzug ins Weinzelt hält.

Wiesn 2011: Die Bierpreise aus den großen Zelten

Wiesn 2012: Die Bierpreise aus den großen Zelten

Wiesn-Fotos, die Oktoberfest-App

Dein Oktoberfest, Deine Bilder. Mit unserer gratis App "Wiesn-Fotos" wirst Du zum Wiesn-Fotograf... mehr lesen

iPhone-App laden

Androit-App laden

Fotos ansehen

Wie aber findet Kluftinger selbst die Wiesn? Volker Klüpfel zur tz: „Wenn der Kommissar zur Wiesn kommt, dann nur, wenn’s nicht zu voll ist. Menschenmassen mag er nämlich gar nicht!“ Am wahrscheinlichsten könnte man ihn daher auf der Oiden Wiesn treffen. Dass das Oktoberfest nicht gerade kostengünstig ist, schrecke den sparsamen Allgäuer ebenfalls ab, erläutert Klüpfel. Mit seiner Frau würde Kluftinger deshalb nicht so gern auf die Wiesn gehen wollen. Dann müsste man was essen und vielleicht auch noch was fahren – alles in allem viel zu teuer! Da geht der Kluftinger dann lieber alleine auf die Wiesn, meint Klüpfel: „Wenn ihn dann auch noch jemand einlädt, könnt’s schon mal passieren, dass man den Kommissar auf den Bänken schunkeln sieht.“

Bilder vom ersten Wiesn-Montag

Impressionen vom 1. Wiesn-Montag

In Kufflers Weinzelt gibt’s die Kluftinger-Kässpatzen zur Mittagswiesn (Mo. – Fr. bis 16 Uhr) mit einem Blattsalat und einem Paulaner Weißbier für 14,80 Euro. Auch das Geschmacksgeheimnis verrät Klüpfel in der tz: Richtig viele Röstzwiebeln, wie es der Kluftinger gerne mag. Und als Käse einen echten Oberallgäuer Weißlacker.

MA.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Kommentare