Volker Kauder: seltsame Bierbeichte

+
Zwei bis drei Weizen pro Tag müssen es laut Volker Kauder schon sein

Berlin - Wieviel Halbe Volker Kauder bereits intus hatte, ist nicht bekannt: Auf dem Berliner Oktoberfest sorgte der CDU-Politiker mit einer Bierbeichte für Stirnrunzeln.

Was war denn da los? Unions-Fraktionschef Volker Kauder legte beim Berliner Oktoberfest eine erstaunliche Bierbeichte ab. Beim Fassbieranstich am Mittwochabend auf dem Alexanderplatz griff der CDU-Politiker - von den Brauern zum "Botschafter des Bieres 2010" ernannt - zum Mikrofon und berichtete den 2700 Gästen: "Wenn ich ein Achtel Wein im Jahr trinke, dann ist das viel. Aber zwei, drei Weizenbier am Tag  - die müssen einfach sein." Wie bitte? Raunen im Festzelt.

Die Wiesn-Bierpreise seit 1810

Die Wiesn-Bierpreise seit 1810

Erinnerung an Beckstein

Viele fühlten sich an Bayerns ehemaligen Ministerpräsidenten Günther Beckstein (CSU) erinnert, der mit folgendem Satz vor Jahren für Proteststürme gesorgt hatte: "Wenn man die zwei Mass in sechs, sieben Stunden auf dem Oktoberfest trinkt, ist Autofahren noch möglich."

Lesen Sie hierzu auch:

In Berlin is scho o'zapft!

Volker Kauder dürfte seinen Spruch aber tatsächlich ernst gemeint haben: Weiter erzählte er nämlich vom Gespräch mit einem Altersgenossen, der ihn gefragt habe, wie er mit 61 Jahren noch so eine schöne glatte Haut haben könne. Kauders Antwort: täglich Weizenbier. Bei seinen Reisen um die Welt seien die Botschafter angehalten, stets deutsches Bier parat zu haben. Sonst werde er nämlich unzufrieden.

Abgeordneter: Kauder kein Vorbild

Nicht alle Fraktionsmitglieder fanden den Auftritt des CDU-Politikers jedoch so lustig: "Dieses Bekenntnis war nicht gerade ein Meilenstein im Kampf gegen Alkoholmissbrauch", beschwerte sich ein Abgeordneter hinter vorgehaltener Hand. Experten zufolge ergeben drei Weizenbier einen Wert von deutlich über einem Promille.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Bilanz der Straßenreinigung: 90 Tonnen Wiesn-Müll

Bilanz der Straßenreinigung: 90 Tonnen Wiesn-Müll

Wiesn-Wirte-Sprecher hört auf: Wer wird Roiderers Nachfolger?

Wiesn-Wirte-Sprecher hört auf: Wer wird Roiderers Nachfolger?

„Warum verlagert man die Wiesn nicht vor die Tore der Stadt?“

„Warum verlagert man die Wiesn nicht vor die Tore der Stadt?“

Oktoberfest 2017 ist vorbei: So emotional war das Wiesn-Finale

Oktoberfest 2017 ist vorbei: So emotional war das Wiesn-Finale

Kommentare