Die Kater-Killer: Was wirklich hilft

München - Ein dicker Brummschädel, der Magen rebelliert: Wer’s auf der Wiesn mit dem Alkohol übertrieben hat, kriegt am nächsten Tag prompt die Quittung. Wir verraten die besten Kater-Killer:

Im Handel gibt es allerhand Mittelchen, die Abhilfe gegen den fiesen Kater am nächsten Morgen versprechen. In der tz erklärt der ­Münchner Internist Dr. Peter Janetschek, ob die Präparate was taugen:

Kater-Killer: Die besten Tipps gegen Kopfschmerzen

Kater-Killer: Die besten Tipps gegen Kopfschmerzen

Der Katerkiller (12 Beutel ca. 8,90 Euro): Das Pulver wird in einem Glas Wasser aufgelöst und vor dem Schlafen getrunken. Laut Beschreibung enthält das Granulat die Elek­trolyte Magnesium, Na­trium, Kalium und Chlorid sowie Vitamine C, B2 und B6. „Dieses Mittel ist unbedenklich und kann sogar gegen den Kater helfen“, berichtet Dr. Peter Janetschek. „Es ersetzt die Blutsalze, die der Alkohol dem Körper entzogen hat, und gleicht den Flüssigkeitshaushalt aus.“ Allerdings empfiehlt der Experte wegen der geringen Konzen­tration die doppelte Dosis: „Nehmen Sie am besten gleich zwei Beutel mit einem halben Liter Wasser.“

Wo Wiesn-Gäste ein Nickerchen machen

Wo Wiesn-Gäste ein Nickerchen machen

PartySmart (10 Kapseln ca. 6,90 Euro): Die braunen Kapseln enthalten laut Beschreibung nur Kräuter – eine soll vor dem ersten alkoholischen Getränk geschluckt werden. Ohne Botanik-Studium bleibt die genaue Zusammensetzung der Kapseln allerdings ein Mysterium: Mit Bezeichnungen wie Cichorium intybus (Wegwarte), Phoenix dactylifera (Dattelpalme) oder Phyllanthus amarus (Wolfsmilch­gewächs) können die Wenigsten was anfangen. Auch der Experte ist nicht überzeugt: „Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise, dass Kräuter gegen Kater helfen.“ Zudem warnt er vor möglichen Nebenwirkungen: „Diese Kapseln sind als Nahrungsergänzungsmittel deklariert – die unterliegen keinen Kontrollen bezüglich der Wirksamkeit und Risiken. Ich rate von diesem Pflanzencocktail ab!“

Bayern oder Ballermann: Wiesn-Zelte im Vergleich

Bayern oder Ballermann: Wiesn-Zelte im Vergleich

Noch mehr Tipps gegen den Wiesn-Kater

Der Drink (0,33 l Dose ca. 1,70 Euro): Neben Vitaminen, Mineralsalzen, Fruktose und verschiedenen Pflanzenextrakten enthält die Dose auch Koffein (29 mg/100 ml). „Ein kluger Cocktail – er enthält im Prinzip alle Substanzen, die bei der Bekämpfung eines Katers hilfreich sein können“, lobt der Internist. Das Koffein pusht den Kreislauf und macht wach – das ist besonders nach nur ein paar Stunden Schlaf hilfreich. „Das Getränk enthält sogar Zink, ein wichtiges Spurenelement“, berichtet Dr. Janetschek.

Fazit: Der Internist rät nicht generell von den Anti-Kater-Mitteln ab. Aber: „Gucken Sie genau auf die Inhaltsstoffe.“ Außerdem gibt Dr. Janetschek zu bedenken: „Diese Präparate sind keine Wundermittel.“ Schließlich werde Alkohol nur über das Enzym Alkoholdehydrogenase abgebaut, und das dauere seine Zeit. Ob die Mittel zudem ihr Geld wirklich wert sind, sei dahingestellt. Dr. ­Peter Janetschek: „Die wirksamsten Anti-Kater-Mittel finden sich in jedem Haushalt – und das viel praktischer und billiger!“

Christina Schmelzer

Die lustigsten Sprüche auf Wiesn-Herzerln

Die schönsten und lustigsten Wiesn-Herzerl

Rubriklistenbild: © fkn

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Vintage-Dirndl statt nullachtfünfzehn: Wo es das in München gibt

Vintage-Dirndl statt nullachtfünfzehn: Wo es das in München gibt

Elf Bilder von Dirndl-Frisuren, die Frauen inspirieren

Elf Bilder von Dirndl-Frisuren, die Frauen inspirieren

Männer, mit dieser "Tracht" blamiert ihr euch auf der Wiesn!  

Männer, mit dieser "Tracht" blamiert ihr euch auf der Wiesn!  

Wiesn-Anlaufstelle für Frauen heuer mit Funkgeräten

Wiesn-Anlaufstelle für Frauen heuer mit Funkgeräten

Kommentare