Er wurde festgenommen

Mit kaputtem Masskrug: Amerikaner schlägt zu

München - Mit einem bereits kaputten Masskrug hat ein Amerikaner zugeschlagen. Dabei verletzte er einen 33-Jährigen im Gesicht.

Am Freitag geriet ein 38-jähriger amerikanischer Tourist mit einem 33-jährigen Deutschen gegen 20.45 Uhr in einem Festzelt in Streit.

In dessen Verlauf schlug der Amerikaner dem 33-Jährigen unvermittelt einen Masskrug gegen die linke Gesichtshälfte. Dabei zerbrach der Krug. Anschließend schlug der Amerikaner nochmals mit dem abgebrochenen Masskrug zu und haute ab.

Weil ihn andere Festbesucher aber wiedererkannten, wurde er schon kurz drauf von der Polizei festgenommen. Der Geschädigte wurde im Servicezentrum erstversorgt und anschließend in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Lesen Sie auch:

Freunde über die Pongratz-Trennung: „Man hat schon Spannungen gespürt“

Freunde über die Pongratz-Trennung: „Man hat schon Spannungen gespürt“

„Er hat den Bogen überspannt“ - Ehe-Aus bei Wiesn-Wirtepaar

„Er hat den Bogen überspannt“ - Ehe-Aus bei Wiesn-Wirtepaar

„Mei, ich seh’ halt nix“ - Erneute Augen-OP bei Wiesn-Wirt Steinberg

„Mei, ich seh’ halt nix“ - Erneute Augen-OP bei Wiesn-Wirt Steinberg

Nach Rückzug von Roiderer: Neue Wiesnwirte-Sprecher einstimmig gewählt 

Nach Rückzug von Roiderer: Neue Wiesnwirte-Sprecher einstimmig gewählt 

Kommentare