Italiener-Wochenende

Ihre Wiesn-Grüße in die Heimat

München - Alle Jahre wieder! Während des Italiener-Wochenendes sind bis zu 80.000 Besucher vom Stiefel auf der Wiesn. Diese Grüße schicken sie in die Heimat.

Die Italiener kommen! Das Tourismusamt zählt über die gesamte Wiesnzeit rund 200 000 Besucher vom Stiefel. Jetzt, am mittleren Wochenende, ist der Höhepunkt des Ragazzi-Wahnsinns: Bis zu 80 000 Italiener feiern auf der Theresienwiese!

Die tz hat fünf Italiener ­gebeten, ihre Handys herzuzeigen. Welche Nachrichten schicken Sie in die Heimat? Was schreiben Sie der Mama, was der Liebsten über unser Oktoberfest? Und welche Fotos versenden sie?

"Mama, ich bin brav!"

Eine Rose für die Angebetete – und für Verkäuferin Bruna (20) auch gleich noch ein Busserl auf die Wange. Enrico Cristotori (25) aus Vicenza bei Verona schickt einem Kumpel das Foto von sich mit dem hübschen Rosen-Madl. Bei der SMS an seine Mutter gibt er sich zurückhaltender: „Hallo Mama, mir geht es sehr gut. Wir sind heute morgen gut in München angekommen und schon am Feiern. Mach dir keine Sorgen, wir sind brav – oder wir versuchen es zumindest …“

"Heute im Hofbräu"

Live-Ticker aus dem Festzelt: Roberto Marsella (38) hält die Clique in seiner Heimat Viterbo bei Rom ständig über den Oktoberfest-Besuch auf dem Laufenden. „Heute im Hofbräuzelt, hier ist es zum Ausflippen“, tippt er ins Handy. Sein Spezl Giovanni De Rosa (im Bild) liefert einem Freund in Neapel gleich noch ein Beweisfoto der Wiesn-Gaudi mit: Er hat sich mit einem feschen Madl in Tracht vor den Brauereipferden von Augustiner ablichten lassen.

"Liebe gemacht"

„Wir vergnügen uns auf dem Oktoberfest und haben mit deutschen Frauen Liebe gemacht“, simsen Daniele Aloisi (23, links) und Alessio Trammannone (21) einem Kumpel im Städtchen Montepagano in den Abruzzen. Ob die beiden da nicht ein bisserl geschwindelt haben? Auf dem mitgeschickten Foto ist von den Damen weit und breit nichts zu sehen … Eine SMS an einen anderen Freund trifft den Tagesablauf wohl eher: „Das Bier ist sehr gut. Wir haben viel getrunken.“

Schweini getroffen!

„Schau mal, ich habe Bastian Schweinsteiger im Hofbräuzelt getroffen“ Mit diesen Worten verschickt Luca Amantia (29) aus Rom das Foto, auf dem er mit einem deutschen Gast zu sehen ist, der dem Bayern-Star ähnlich sieht. Eine SMS an seinen Vater hat er auch geschrieben: „Hallo Papa! Hier ist alles gut. Dieses ­Oktoberfest ist schön und sehr lustig. Und es ist auch ruhig – ganz im Gegensatz zu dem, was alle behaupten. Eine Umarmung an alle, Luca.“

"Ich denke an dich!"

Grüße vom Camping im Regen! Francesco Lazerini (33) aus Perugia sendet ein Foto vom Campingplatz in Riem in die Heimat. „Darauf ist mein Kumpel nach dem Aufstehen vor dem Zelt zu sehen.“ An seine Freundin hat er eine SMS verschickt, in der übersetzt steht: „Hallo, meine Liebe! Alles, was ich zur Zeit will, ist trinken und dabei an dich denken. Nicht um dich zu vergessen, sondern um zu sagen, dass du das Wichtigste für mich bist.“

Die hübschesten Paare am 26.09.2013

Die hübschesten Paare am 26.09.2013

bea/ nba

Rubriklistenbild: © fkn

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Oktoberfest 2017: Das sind die Bierpreise in den Oktoberfestzelten

Oktoberfest 2017: Das sind die Bierpreise in den Oktoberfestzelten

Wirte steigen auf Preisbremse: Wiesn-Mass bleibt unter elf Euro

Wirte steigen auf Preisbremse: Wiesn-Mass bleibt unter elf Euro

Stadt verlost Plätze zum Wiesn-Anstich - jetzt Zettel ausfüllen

Stadt verlost Plätze zum Wiesn-Anstich - jetzt Zettel ausfüllen

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Kommentare