Immer informiert mit der MVV-Wiesn-App

+
Die MVV-App zur Fahrplanauskunft.

Pünktlich zum Jubiläums-Oktoberfest startet der MVV die neue App zur Fahrplanauskunft. Zur Wiesn begleitet der MVV-Companion die Besucher sogar direkt bis ins Festzelt - und das kostenlos.

Lesen Sie auch:

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Oktoberfest

Seit einem Jahr bietet der MVV eine App für die Fahrplanauskunft mit dem Netzplan mit allen S- und U-Bahnlinien. Die neue Applikation verfügt nun auch über weitere Funktionen: die frei bewegliche Karte, die Anzeige der Fahrpreise und der wichtigen Ziele (points of interest) sowie ggf. von Störungsmeldungen.

Außerdem wird die komplette Verbindung bis zum Ziel dargestellt, selbst bei mehrfachem Umsteigen und zusätzlichem Fußweg, auch als barrierefreie Auskunft.

Zur Wiesn begleitet der MVV-Companion die Gäste direkt bis ins Festzelt und leitet sie anschließend auf Wunsch auch wieder zur U-Bahnstation und von dort zurück nach Hause. Alexander Freitag, MVV-Geschäftsführer: „Der MVV-Companion bietet den Fahrgästen noch individuellere Fahrtauskünfte als bisher. Auf modernste Art und Weise erleichtert der MVV so den Zugang zum öffentlichen Verkehr in unserer Region.“

Ab sofort gibt es den MVV-Companion im „App-Store“ und im „Android Market“ kostenlos zum Herunterladen. Die Applikation wurde – wie auch schon die EFA – von dem Münchner Unternehmen Mentz Datenverarbeitung (mdv) in Zusammenarbeit mit dem MVV entwickelt und ist in dieser Form bisher einmalig.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Kommentare