Hotelpreise: Wucher zur Wiesn 2011

München - Jedes Jahr auf’s Neue steigen die Preise für Hendl, Maß & Co. auf dem größten Volksfest der Welt. Aber wie steht es heuer um die Übernachtungspreise in München?

Laut einer aktuellen Auswertung des Hotelportals HRS müssen Touristen dieses Jahr für eine Unterkunft besonders tief in die Tasche greifen.

Die Alternative?

Wohncontainer für Wiesn-Gäste

Im Vergleich zum Vorjahr steigen die Hotelpreise pro Nacht in München heuer um 0,75 Prozent. Damit müssen die Wiesngäste in diesem Jahr im Schnitt 181,18 Euro für eine Übernachtung hinblättern! 2010 kostete eine Übernachtung im Schnitt noch 179, 83 Euro. Somit kostet die Hotelgäste eine Übernachtung während dem Oktoberfest im Durchschnitt 77 Prozent mehr als in der wiesnfreien Zeit.

Die Besucherzahlen der Wiesn seit 1980

Die Besucherzahlen der Wiesn seit 1980

Besonders in den Drei-Sterne-Hotels explodieren die Preise. Hier beträgt der Preisaufschlag bis zu 93 Prozent! Der Wucher in Worten: Bis zu 413 Euro kostet die Übernachtung in einem Hotel der Mittelklasse pro Nacht. Auch die Vier- und Fünf-Sterne Häuser Münchens langen kräftig zu: Über 60 Prozent mehr kostet eine Übernachtung im Vergleich zum Rest des Jahres.

Der Wiesn-Bierpreis seit 1810

Die Wiesn-Bierpreise seit 1810

Wer trotz der kräftigen Preise Geld sparen möchte, kann das tun. Mit folgendem Tipp: Die günstigste Übernachtung kann man laut HRS noch am ersten Wiesn-Wochenende ergattern (Durchschnittspreis: 165,17 Euro). Ganz anders schaut’s da aber schon am Italiener- Wochenende aus. Da beträgt der durchschnittliche Zimmerpreis 206,29 Euro. Am teuersten ist das letze Wiesnwochenende mit 212,40 Euro.

Daniela Dietz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte

Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte

Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte
CSU im Stadtrat beantragt: U4 zur Wiesn auch bis Laimer Platz

CSU im Stadtrat beantragt: U4 zur Wiesn auch bis Laimer Platz

CSU im Stadtrat beantragt: U4 zur Wiesn auch bis Laimer Platz

Oktoberfest-Plakat: Das Publikum darf mitbestimmen

Oktoberfest-Plakat: Das Publikum darf mitbestimmen
Oktoberfest-Plakat-Wettbewerb: Jetzt mitmachen

Oktoberfest-Plakat-Wettbewerb: Jetzt mitmachen

Oktoberfest-Plakat-Wettbewerb: Jetzt mitmachen

Kommentare