Ein Herz für die Zivilcourage

+

München - Der Sprecher der großen Wiesn-Wirte, Toni Roiderer, hat am Sonntag Uli Hoeneß für die Dominik-Brunner-Stiftung einen Scheck über 25.000 Euro in Form eines Lebkuchenherzens überreicht.

Der FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß ist auch Vorsitzender des Stiftungskuratoriums der Dominik-Brunner-Stiftung.

Damit wollen die Wiesn-Wirte das Bewusstsein für ein friedliches Miteinander fördern und ein klares Zeichen gegen Gewalt setzen.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Kommentare