Auf zum großen Fest! Der Umzugs-Plan

+
Am Sonntag steigt traditionell der Trachten- und Schützenzug.

München - Jetzt geht’s los! Der Wiesn-Auftakt sorgt auch auf den Straßen für mächtig Wirbel: Die beiden Festumzüge am Wochenende bringen den Verkehr ganz schön durcheinander. Der Umzugs-Plan zum Herunterladen:

Einzug der Festwirte (Samstag):

Zugweg: Der Einzug der Festwirte startet heute um 10.50 Uhr in der Josephspitalstraße. Der Zug – angeführt vom Münchner Kindl zu Ross – zieht über Sonnenstraße, Schwanthalerstraße, Hermann-Lingg-Straße und Bavariaring bis zur Wiesn.

Der Umzugs-Plan zum herunterladen:

Straßensperren: Ab 8.30 Uhr ist dieser Bereich für den Verkehr gesperrt, von 7 bis 12 Uhr gilt in den Zugstraßen absolutes Halteverbot. Wegen der Zugaufstellung ist von 7 bis 12 Uhr auch das Halten in Herzog-Wilhelmstraße (zwischen Josephspital- und Sendlinger Straße), Kreuzstraße und Josephspitalstraße verboten.

Tram und Busse: Der Straßenbahnbetrieb in der Sonnenstraße fällt während des Festzuges aus. Von 10.30 bis 11.30 Uhr fährt die Tram 16 nur zwischen Romanplatz und Hauptbahnhof, die Tram 17 nur zwischen Amalienburgstraße und Hauptbahnhof sowie Effnerplatz und Sendlinger Tor. Die Tram 27 fährt nur zwischen Schwanseestraße und Sendlinger Tor, der Bus 58 hält nur zwischen Silberhornstraße und Goetheplatz.

Bayern oder Ballermann: Wiesn-Zelte im Vergleich

Bayern oder Ballermann: Wiesn-Zelte im Vergleich

Trachten- und Schützenzug (Sonntag):

Zugweg: Ab 9.40 Uhr zieht der Trachten- und Schützenzug mit knapp 9000 Mann aus der Maximilianstraße über Residenzstraße, Ludwigstraße, Sonnenstraße, Schwanthalerstraße und Paul-Heyse- Straße zur Wiesn.

Straßensperren: ZurSicherungdes Zuges wird der Zugweg ab etwa 8.30 Uhr großräumig abgesperrt, in den Sperrring dürfen nur Anlieger und Linienbusse fahren. Wegen der Aufstellung sind auch die Widenmayerstraße sowie Sternstraße und Maximilianstraße dicht.

Tram und Busse: Die Tram17 fährt während des Zuges nur zwischen Amalienburgstraße und Gondrellplatz, Tram 18 nur zwischen Gondrellplatz und Hauptbahnhof und Amalienstraße sowie zwischen Effnerplatz und Sendlinger Tor. Tram 19 verkehrt nur zwischen Pasing, Hauptbahnhof und Stiglmaierplatz sowie zwischen Sankt-Veit-Straße und Sendlinger Tor. Die Tram 27 fährt zwischen Petuelring und Hauptbahnhof sowie Schwanseestraße und Sendlinger Tor. Bus 58 wird ab Goetheplatz zum Sendlinger-Tor-Platz umgeleitet, auf der Linie 100 entfällt der Halt Odeonsplatz. Bus 132 wird ab Erhardtstraße umgeleitet.

Der große Wiesn-Kalorien-Check

Der große Wiesn-Kalorien-Check

tz

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte

Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte

Able darf nun doch in den Klub der Wiesnwirte
CSU im Stadtrat beantragt: U4 zur Wiesn auch bis Laimer Platz

CSU im Stadtrat beantragt: U4 zur Wiesn auch bis Laimer Platz

CSU im Stadtrat beantragt: U4 zur Wiesn auch bis Laimer Platz

Oktoberfest-Plakat: Das Publikum darf mitbestimmen

Oktoberfest-Plakat: Das Publikum darf mitbestimmen
Oktoberfest-Plakat-Wettbewerb: Jetzt mitmachen

Oktoberfest-Plakat-Wettbewerb: Jetzt mitmachen

Oktoberfest-Plakat-Wettbewerb: Jetzt mitmachen

Kommentare