Der größte Krug der Welt

+
Der Paulaner-Krug ist in einer Werkshalle in Dresden enstanden.

München - Aufgepasst, Autofahrer! Heute und morgen könnte plötzlich der größte Bierkrug der Welt neben Ihnen herfahren! Ein sieben Meter hoher und drei Meter breiter Masskrug, der 42 000 Liter Bier fassen würde.

Wochenlang haben Figurenbauer in einer Werkshalle in Dresden daran gewerkelt. Der Grund: Das Wiesn-Zelt Winzerer Fähndl hat einen neuen Krug für ihren Turm geordert. „Der alte war über 30 Jahre alt und immer wartungsanfälliger“, erklärt Birgit Zacher von der Paulaner-Brauerei. Der neue dreht sich mit einem Kugeldreh-Kopfgelenk, das auch bei Kränen zum Einsatz kommt.

Bilder vom Wiesn-Aufbau 2011

So wächst die Wiesn 2011

Auch neu: Der Krug leuchtet von innen! So kommt die gold-gelbe Bierfarbe noch besser zur Geltung, so Zacher: „Der Dresdner Bauer hatte den Zuschlag bekommen, weil ihm die Farbe am authentischsten gelungen ist.“ Heute fährt der Masskrug-Laster in Dresden los, am Freitagvormittag hievt schließlich ein Kran den Zwei-Tonnen-Krug auf den Turm. Erst vergangenes Jahr hatte das Winzerer Fähndl einen neuen 30 Meter und damit fünf Meter höheren Turm aufgestellt, mit dem neuen Krug wächst das Zelt weiter in die Höhe.

nba

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Bilanz der Straßenreinigung: 90 Tonnen Wiesn-Müll

Bilanz der Straßenreinigung: 90 Tonnen Wiesn-Müll

Wiesn-Wirte-Sprecher hört auf: Wer wird Roiderers Nachfolger?

Wiesn-Wirte-Sprecher hört auf: Wer wird Roiderers Nachfolger?

„Warum verlagert man die Wiesn nicht vor die Tore der Stadt?“

„Warum verlagert man die Wiesn nicht vor die Tore der Stadt?“

Oktoberfest 2017 ist vorbei: So emotional war das Wiesn-Finale

Oktoberfest 2017 ist vorbei: So emotional war das Wiesn-Finale

Kommentare