Eigenes Oktoberfest für Betroffene

Glutenfreie Wiesn: Brezn und Bier trotz Zöliakie

+
Auf dem Glutenfreien Oktoberfest gibt es auch für Zöliakiebetroffene bayerische Schmankerl.

Stuttgart - Eine kühle Mass Bier und eine frische Brezn, viel mehr braucht es für viele Oktoberfest-Besucher nicht, für den perfekten Wiesn-Genuss. Darauf dürfen sich jetzt auch Menschen mit "Zöliakie", einer Lebensmittelunverträglichkeit, freuen. 

In Deutschland leidet etwa jeder 250. Mensch an Zöliakie, einer chronischen Erkrankung des Dünndarms, die auf einer lebenslangen Unverträglichkeit gegenüber Gluten beruht. Betroffene müssen konsequent auf Produkte aus Weizen, Dinkel, Roggen, Gerste oder Hafer verzichten. Traditionelle Brezn und die Wiesn-Mass sind deshalb Tabu. Betroffene dürfen sich jetzt aber dennoch auf das "Oktoberfest" freuen.

Glutenfreies Oktoberfest in Aschheim

Am 21. September 2013 dürfen sich aber auch Zöliakie-Kranke auf die Wiesn freuen. Die Zöliakie-Selbsthilfegruppe München/Südbayern und die Deutsche Zöliakie-Gesellschaft e.V. (DZG) laden zum Glutenfreien Oktoberfest nach Aschheim bei München ein. „O’zapft“ wird im Aschheimer Feststadl in der Eichendorffstraße 10 um 12 Uhr, der Einlass beginnt um 11 Uhr.

Auf dem Glutenfreien Oktoberfest in Aschheim gehören glutenfreies Bier, Brezn und viele weitere bayerische Schmankerl so selbstverständlich zum Angebot wie „zünftige“ Oktoberfest-Musik und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm.

Zahlreiche Hersteller glutenfreier Produkte laden an ihren Ständen zum Probieren von Süßem und Deftigem ein. Zudem werden Vorträge zum Thema Zöliakie und Ernährung angeboten. Das Fest für Zöliakiebetroffene findet bereits zum siebten Mal parallel zur Münchner Wiesn statt.

Weitere Informationen zum Glutenfreien Oktoberfest 2013 und zum Thema Zöliakie bietet die Website der DZG.

Der große Wiesn-Kalorien-Check

Der große Wiesn-Kalorien-Check

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Bilanz der Straßenreinigung: 90 Tonnen Wiesn-Müll

Bilanz der Straßenreinigung: 90 Tonnen Wiesn-Müll

Wiesn-Wirte-Sprecher hört auf: Wer wird Roiderers Nachfolger?

Wiesn-Wirte-Sprecher hört auf: Wer wird Roiderers Nachfolger?

„Warum verlagert man die Wiesn nicht vor die Tore der Stadt?“

„Warum verlagert man die Wiesn nicht vor die Tore der Stadt?“

Oktoberfest 2017 ist vorbei: So emotional war das Wiesn-Finale

Oktoberfest 2017 ist vorbei: So emotional war das Wiesn-Finale

Kommentare