Fünf Mal 70 Jahre geballte Wiesn-Kraft

+
Die Jubilare (v. li.): Wiggerl Hagn, Günter Steinberg , Hermann Haberl , Karl-Heinz Wildmoser und Hermann Memmel.

Hurra! Sie haben eine Kreuzfahrt gewonnen!“ Mit diesen Worten luden Wiesn-Urgesteine Freunde und Bekannte am Donnerstagabend zu einer Rundfahrt auf dem Starnberger See ein.

Für die Urgesteine Wiggerl Hagn (Löwenbräu-Zelt), Hermann Haberl (Ochsenbraterei), Günter Steinberg (Hofbräu-Zelt), Karl-Heinz Wildmoser (Hühner- und Entenbraterei) und Wiesn-Ehrenstadtrat Hermann Memmel  gab‘s einen Anlass:

Alle fünf werden oder wurden heuer 70 – wenn das kein Grund für eine gemeinsame Feier ist!

Pünktlich um 19.15 Uhr legte die MS Starnberg dann zur vierstündigen Festrundfahrt ab. Mit an Bord waren u.a. Augustiner-Chef Dr. Jannik Inselkammer , Paulaner und Hacker-Pschorr-Geschäftsführer Andreas Steinfatt , Ex-Paulaner-Chef Peter Kreuzpaintner , Hofbräuhausdirektor Dr. Michael Möller , Bürgermeisterin Christine Strobl und ihre Vorgängerin Dr. Gertraud Burkert.

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Kommentare