36! Ferrari-Torte für Ballack im Käferzelt

+
Michael Ballack (r.) mit Bodo Müller

München - Michael Ballack feierte am Dienstag seinen 36. Geburtstag im Käfer-Zelt. Eine besondere Überraschung lieferte ihm dabei sein alter Kumpel, Promi-Konditor Bodo Müller.

Ohne weiblichen Anhang, versteckt im Eck, nur mit ein paar Freunden, die vornehmlich nicht aus München kommen: Zur Feier seines 36. Geburtstages ist der derzeit vereinslose Fußballstar Michael Ballack am Dienstag ins Käferzelt auf die Wiesn gekommen. Richtig Stimmung kam gegen 23 Uhr auf, als Promi-Konditor Bodo Müller eine Überraschungstorte brachte.

So feiert Ballacks Ex auf der Wiesn

Die Wiesn-Promis am Montag

Die leckere Ballack-Torte

Aus Marzipan und Modellierschokolade hatte der Wirt von Bodos Cafézelt sich selbst mit einem Krapfen („Die mag er so gerne.“) und Michael Ballack mit einer Blondine und einer Brünetten geformt und zusammen mit vier Spielzeug-Ferraris auf den Baumkuchen gesetzt. Zur Übergabe sprühte eine kleine Fontäne Feuerwerk. „Du bist immer für eine Überraschung gut!“, rief Ballack und klopfte seinem Freund Bodo, der zu seiner Trauung bereits eine Zwei-Meter-Hochzeitstorte gefertigt hatte, auf die Schulter. Das halbe Zelt grölte: „Happy Birthday, lieber Ballack!“

nba/cs

Auch interessant:

Lesen Sie auch:

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Mehr Luft, mehr Platz: So wird die neue Ochsenbraterei

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Roiderer: „Wir jammern nicht, weil wir gutes Geld verdienen“

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Preislimit beim Wiesn-Bier: Entscheidung vertagt

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Die geheime Wiesn-Liste: Wer es geschafft hat - und wer nicht

Kommentare